Cat and Co Content

Der letzte (Katzen-)Schrei ;o)

© Kitty Wigs

© Kitty Wigs

© Kitty Wigs

© Kitty Wigs

© Kitty Wigs

Vermutlich hat die schon längst jeder gesehen und ich kleckere mal wieder hinterher, aber trotzdem:

Über den Sinn und Zweck einer solchen Idee läßt sich trefflich streiten und irgendwie kann ich mir nicht so wirklich vorstellen, dass sich die Katzen mit diesen Perücken wirklich wohl fühlen aber ich hätte im Leben nicht vermutet, dass Katzen so perfekte Models für Perücken sein könnten. ;o)

Sollte nun jemand von Euch seine Katze uuuuunbedingt auch mit einer solchen Perücke ausstatten wollen, hier entlang.

P.S.: Meine Kater wälzen sich hier gerade vor Lachen am Boden.

7 Gedanken zu „Der letzte (Katzen-)Schrei ;o)

  1. LOL – nicht ein Foto wäre mit meiner Katze möglich gewesen!
    Hab einen schönen Tag Liisa und Gruß an die Jungs. (Sie kringeln sich zu recht am Boden) 😉

  2. Ist ja abartig 🙁
    Da möchte ich wirklich gerne mal die entsprechenden Fotos der Dosenöffner sehen.

  3. @ Maren: Ich würde sowas meinen Katzen auch nicht antun. Man fragt sich schon, was für Menschen tatsächlich solche Perücken für ihre Katze kaufen. Ich würde mal vermuten, da sind die Katzen eher „Spielzeuge“ als „Lebewesen“.

  4. Sieht ja witzig aus 🙂 Auf jeden Fall muss man da schnell auf den Auslöser drücken — ich denke, auch der gutmütigsten Katze wird sowas bald lästig. Und was eine Katze nicht will, das wird sie schnell wieder los.

  5. Eine Katze verschönern wollen ist eine zum Scheitern verurteilte Schnapsidee!
    Die Photos lassen auf reaktionsschnelle Photographen schließen; ich stimme zu, daß die meisten Katzen diese „Pracht“ nicht lange auf sich behalten würden. Aber andererseits sind Katzen Meister im Abwägen; wenn es irgendeinen echten Vorteil (Leckerli, der Platz auf der Heizung o.ä.) zu ergattern gibt, wird ein kleinerer Nachteil in Kauf genommen.

  6. Mein Fritz hätte gerne ein date mit der zuletzt gezeigten Dame (??). Er meint, sein weißes Fell paßt wunderbar zu der Perücke 🙂 Die Lady in Blau sei auch nicht zu verachten, meint er.

    (Vermutlich sind die Fellnasen Showhasen. Die können ’ne ganze Menge ab, wie mir jemand versicherte, der regelmäßig mit den eigenen Tieren zu Ausstellungen geht.)

Kommentare sind geschlossen.