Privates ·Tagesnotizen 2019

1000 Fragen an mich (881-900)

881. Fühlst du dich wohl in deiner Haut?

Im Großen und Ganzen schon, ja

882. Was würdest du tun, wenn du dein gesamtes Geld verlieren würdest?

Versuchen an neues Geld zu kommen?

883. Mit welchem Material bastelst du am liebsten?

Ich bin nicht so der Basteltyp, am ehesten wohl mit Papier

884. Welche TV-Sendung könnte, wenn es nach dir ginge, sofort wiederholt werden?

Keine Ahnung

885. Hast du gern mehrere Eisen im Feuer?

Kommt auf den Zusammenhang an. Kann manchmal ganz hilfreich sein.

886. Führst du in Gedanken häufig Fantasiegespräche?

Ich verstehe die Frage glaube ich nicht. Natürlich gehe ich in Gedanken manchmal anstehende Gespräche durch und überlege mir, was ich am besten sagen könnte. Wenn das mit »Fantasiegespräche« gemeint ist, dann führe ich sie zwar nicht häufig, aber ab und an. Wenn was anderes gemeint ist, weiß ich nicht was und kann die Frage nicht beantworten.

887. Könntest du ein Geheimnis mit ins Grab nehmen?

Ja

888. Welchen Comedian magst du am liebsten?

Hmm … ganz ehrlich, meist ist der Humor der Comedians nicht so meiner. Ich kann die Frage nicht beantworten.

889. Welche Blumen verschenkst du gern?

Das kommt auf die Person an, die die Blumen bekommen soll, den Anlass und die Jahreszeit. Ich kann eher sagen, welche Blumen ich ungern verschenke. Das wären Gerbera (Ausnahme, ich weiß, dass die Empfängerin der Blumen, Gerbera sehr liebt).

890. Was raubt dir den Schlaf?

Manchmal Sorgen und Probleme, aber das passiert eigentlich nur sehr sehr selten. Wenn ich schlafen will, dann schlafe ich meist auch sehr schnell ein. Manchmal rauben mir allerdings auch Albträume den Schlaf, das ist dann weniger schön.

891. Was machst du an einem regnerischen Sonntagnachmittag am liebsten?

Dann mache ich es mir mit einem leckeren Tee gemütlich, und lese in Ruhe ein gutes Buch, während die Kater neben mir schnurren oder schlafen. Vielleicht zünde ich mir auch eine Kerze an.

892. Sagst du lieber „Guten Morgen“ oder „Gute Nacht“?

Hmm … ich glaube „Guten Morgen“, dicht gefolgt von „Gute Nacht“.

893. Liest du gern vor?

Ja, das tue ich durchaus gern.

894. Wie würdest du das Leben anpacken, wenn du noch einmal von vorn anfangen dürftest?

Oh in mancher Hinsicht anders (was aber natürlich nur möglich wäre, wenn mir das Wissen, das ich jetzt habe, dann auch zugänglich wäre). Mehr sage bzw. schreibe ich hier nicht dazu.

895. Hast du jemals einen IQ-Test gemacht?

Ja.

896. Beherrscht du Standardtänze?

Nein

897. Auf welcher Seite des Bettes liegst du am liebsten?

An der Wandseite

898. Welches ist dein peinlichstes Lieblingslied?

Wenn es mein Lieblingslied ist, dann ist es mir nicht peinlich.

899. Hast du schon einmal ein Weltwunder gesehen?

Ja, die Pyramiden von Gizeh

900. Hast du gern recht?

Wer hat das nicht? Ich habe aber in meinem Leben auch Situationen gehabt, in denen ich mir gewünscht habe, nicht recht zu haben, oder sogar unglücklich war, dass ich recht hatte.

Die Fragen stammen ursprünglich aus dem Flow Magazin, und Beyhan hat daraus eine PDF-Datei erstellt. Viele Blogger aus meinem Umfeld haben die Fragen schon im letzten Jahr beantwortet, einige sind noch dabei und einige haben, wie ich, jetzt erst damit angefangen. Zum Beispiel Frau Rotkraut. Ich wurde von Carola von der Frischen Brise angesteckt, die die 1000 Fragen tatsächlich schon geschafft hat. Das Foto über diesem Beitrag zeigt einen Himmelsmoment vom heutigen Tag.