Privates ·Tagesnotizen 2019

1000 Fragen an mich (81-100)

Der heutige Himmel
Die Fragen stammen ursprünglich aus dem Flow Magazin, und Beyhan hat daraus eine PDF-Datei erstellt. Viele Blogger aus meinem Umfeld haben die Fragen schon im letzten Jahr beantwortet, einige sind noch dabei und einige haben, wie ich, jetzt erst damit angefangen. Zum Beispiel Frau Rotkraut oder ganz frisch dabei die Katastrophenchronistin. Ich wurde von Carola von der Frischen Brise angesteckt, die die 1000 Fragen tatsächlich schon geschafft hat. Das Foto zeigt den Himmel, wie er heute hier aussieht.

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

Genau weiß ich das nicht. Vermutlich versuchen, eine Art Struktur / Routine zu schaffen, damit ich nicht verrückt würde.

82. Was hat dich früher froh gemacht?

In der Natur und am Meer zu sein (macht es heute noch).

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?

In einem, das mir Bewegungsfreiheit lässt

84. Was liegt auf deinem Nachttisch?

Immer: Die Bücher, die ich gerade lese und mein iPad mini. Außerdem stehen da eine kleine Lampe, ein Taschenwecker, eine Tasse Tee. Im Moment noch zusätzlich: Taschentücher und Nasenspray (blöder Infekt)

85. Wie geduldig bist du?

Kommt darauf an. Mir wird nachgesagt, dass ich über erstaunliche Geduld verfüge. Ich selber nehme aber auch bestimmte Situationen wahr, in denen ich für mein Empfinden sehr schnell am Ende meiner Geduld bin.

86. Wer ist dein gefallener Held?

Ich hab es nicht so mit Heldenverehrung.

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?

Nein

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?

Meine Freunde, mit denen ich hier in Mecklenburg-Vorpommern lebe. Wir kennen uns seit etwas über 36 Jahren und seit 28 Jahren.

89. Meditierst du gern?

Ja. Hätte ich früher nicht gedacht, aber mir hilft es wirklich.

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Indem ich mich selbst daran erinnere, dass auch mein schlimmster Tag nur 24 Stunden hat, und dass es an jedem Tag auch Gutes gibt. Außerdem, so lange ich den Tag überlebt habe, kann er gar nicht so schlecht gewesen sein.

91. Wie heisst dein Lieblingsbuch?

Ich habe nicht EIN Lieblingsbuch, aber Bücher zählen sicher zu meinen Lieblingen.

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?

Mit meiner Schwester

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein?

Hmm … ich denke, das hält sich die Waage. Blöderweise sage ich aber zu häufig an den falschen Stellen „Ja“ oder „Nein“. ;-)

94. Gibt es Gerüchte über dich?

Vermutlich nicht, aber was weiß ich schon.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?

Schauen, was mir das Leben ansonsten zu tun bringt.

96. Kannst du gut Auto fahren?

Ich denke ja. Bisher zumindest unfallfrei.

97. Ist es dir wichtig, dass dich die anderen nett finden?

Es steht nicht auf Platz 1 meiner Wunschliste, aber ich fände es schon schön, wenn ich nicht als Stoffel oder unhöflich empfunden werde.

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders?

Ich habe kein »Liebesleben«, aber in meinem Leben gibt es Liebe, und das finde ich natürlich schön.

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?

Ha ha … in Mecklenburg-Vorpommern abends ausgehen ist eher … äh … ja … also zumindest hier ist selbst in den kleinen Städtchen Abends nix mehr los, auf dem Dorf schon gar nicht.
Geht es abends doch mal in eine der größeren Städte, dann entweder um Essen zu gehen oder ins Kino.

100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstossen?

Ja. Zum Beispiel schneller gefahren als erlaubt.