Faszinierende Welten

Volvox aureus - © Wim van EgmondVolvox aureus sind mehrzelligen Grünalgen aus der Klasse der Chlorophyceae, die im Süßwasser leben

Radiolarians - © Wim van EgmondRadiolarien auch bekannt als Strahlentierchen

Paramecium bursaria - © Wim van EgmondParamecium bursaria ist eine Art in der Gattung der Pantoffeltierchen (Paramecium) aus dem Stamm der Wimperntierchen (Ciliophora). Sie lebt in Symbiose mit Grünalgen (Zoochlorellen)

Pediastrum - © Wim van EgmondZackenrädchen sind einzeln frei im Wasser schwebenden planktonartige Grünalgen der Gattung Pediastrum die einschichtige, scheiben- oder sternförmige Verbände bilden.

Testudinella - © Wim van EgmondRädertierchen Testudinella patina fotografiert durch ein Interferenzkontrastmikroskop mit 400-facher Vergrößerung

Wood cells of Ilex aquifolium - © Wim van Egmond
Tangentialschnitt durch das Holz einer Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium, auch bekannt als Holly oder schlicht Ilex)

Absolut faszinierend, was man auf den Seiten des Micropolitan Museum an Fotografien der winzigsten Lebewesen präsentiert bekommt. Von den Lebewesen im Wasser angefangen über die Welt der Insekten bis hin zur Pflanzenwelt wird alles abgedeckt. Die Fotos hat alle der Niederländer Wim van Egmond gemacht, der sich auf diese Art der Fotografie spezialisiert hat und mit zahlreichen Preisen für seine Fotografien ausgezeichnet worden ist.

P.S. *winktheftig* ganz besondere und herzliche Grüße gehen zusammen mit diesem Eintrag an Anne in Oxford! :)

6 Kommentare

Wow, da hat sich die Natur beim Styling wirklich Mühe gegeben! Hut ab auch vor dem Fotografen, der dies so meisterhaft in Szene setzt.

Mir gefallen besonders die sterförmigen Formationen. Ob man sowas auch an Weihnachten dekorieren könnte?

Also bei dem Rädertierchen hätte ich auf einen außerirdischen Teddybären getippt…

@ Matthias: Vielleicht an einem Unterwasser-Weihnachtsbaum? ;o)

@ Michael: Jetzt wo Du es sagst: stimmt, hat gewisse Ähnlichkeit mit einem Teddybären! :)

Dann müsste ich mir auch erst einen Teich anlegen, damit ich dann dort einen entsprechenden Weihnachtsbaum installieren könnte!

*winkzurueck* :D

Wunderschoene Bilder!!

Auf dieser Website gibt es noch mehr mikroskopische Aufnahmen: http://www.nikonsmallworld.com/