Fotografie ·Gartenfreude ·Liisas Fotos ·Mecklenburg-Vorpommern ·Rostock

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock (I)

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Schon lange wollte ich den Botanischen Garten in Rostock besuchen. Also machte ich mich auf den Weg, und verbrachte einige Stunde in dem kleinen aber feinen Botanischen Garten. Ich kann den Besuch dort sehr empfehlen, und ich glaube, ich kann getrost behaupten, dass er ein echter Geheimtipp in Rostock ist. Der Eintritt ist übrigens kostenlos! Nach Wochen habe ich dort mal wieder ausgiebig fotografiert und zeige Euch wenigstens einen Teil der Impressionen.

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock - © Liisa

Teil II und Teil III

4 Gedanken zu „Impressionen aus dem Botanischen Garten in Rostock (I)

  1. Da wäre ich gerne mit durchgeschlendert!
    Das Herrlichgras auf dem sechsten Foto gefällt mir am besten!
    Farne, Moose, Sukkulenten mag ich ebenfalls sehr.
    Hier in MZ gibt es auch einen wunderbaren Botanischen Garten.
    Bin gespannt auf die noch kommenden Bilder!
    Gruß von Sonja

  2. @ Sonja - der Spaziergang hätte Dir sicher auch gefallen. Ich mag Botanische Gärten sehr und wann immer sich die Gelegenheit dazu ergibt - was leider nicht so oft ist, wie ich es mir wünschen würde - besuche ich sie.

  3. Ich habe ganz, ganz viele Kindheitserinnerungen an den Botanischen Garten. Meine Großeltern wohnten quasi um die Ecke. Mit meiner Oma war dort wirklich oft unterwegs.
    Als ich im Mai an der Ostsee und einen Tag in Rostock war, habe ich kurz überlegt, dort noch einmal hin zu gehen. Letztlich entschied ich mich aber für den Zoo. So, und nun genieße ich noch ein bisschen deinen zweiten und dritten Teil

  4. @ tonari - Ach schau an! Das ist ja spannend. Ja, Kindheitserinnerungen an geliebte Orte sind nochmal ganz was besonderes. Freut mich sehr, dass ich Dir dann mit diesem Bericht eine kleine Freude machen konnte. 🙂

Kommentare sind geschlossen.