Gehäkeltes ·Kreatives ·Privates

Herbst und Winter könn(t)en kommen

Granny Square Blanket - © Liisa

Teilweise mutet es einen hier schon recht herbstlich und kühl an. Da passt es gut, dass ich mein zweites großes Häkelprojekt für dieses Jahr fertigstellen konnte. Nach dieser Granny Decke aus Hexagonen ist es diesmal eine klassische Granny Square Decke geworden.

Granny Square Blanket - © Liisa

Die neue Decke wird nicht verschenkt (wie die erste), sondern ich habe sie für mich selbst gehäkelt. Hauptsächlich möchte ich sie im Herbst und Winter auf meinem Lese-Sessel nutzen aber sie ist auch prima geeignet, sich draußen in der Übergangszeit auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten hineinzuwickeln.

Die Decke ist aus 100 % Wolle und zwar aus Karisma-Wolle von Drops. Ich wollte sie farblich passend zum Sessel und ein bisschen mit maritimem Anklang. Das leuchtende Rot setzt den Kontrapunkt, dazu himmelblau, jeansblau und marineblau. Die Größe ist 1,80 m x 1,45 m.

Granny Square Blanket - © Liisa

Ich freue mich schon darauf, mich dann richtig schön in die Decke hineinzumummeln und schön gewärmt, mit einer guten Tasse Tee meine Lesestunden zu genießen.

14 Gedanken zu „Herbst und Winter könn(t)en kommen

  1. na das sieht aber soooo gut aus, wirklich hingepasst, super und die viele geduld, bis sie fertig war, respekt!

  2. Das freut mich sehr, dass Euch allen die Decke auch so gut gefällt. Ein bisschen Geduld braucht man schon, um dran zu bleiben und so eine große Decke fertigzustellen. Aber ich persönlich finde ja, dass die Granny Square Decken es einem leicht machen dranzubleiben, weil man ja jedesmal, wenn man wieder so ein kleines Square fertig hat, sozusagen ein kleines Erfolgserlebnis hat. 🙂

  3. @ Patricia - Oh ja, tue das! Jetzt kommen ja bald der Herbst und Winter, wo man etwas mehr Muße hat für solche Arbeiten. Und wenn Du sie fertig hast, zeigst Du sie dann auch in Deinem Blog? Ich würde sie gerne sehen!

  4. Was für eine wunderschöne Decke. Das es jedesmal ein Erfolgserlebnis ist wenn ein Square fertig ist kann ich gut nachvollziehen. Das man dann leichter »dranbleibt«
    Ich wünsche dir gemütliche Lesestunden
    ganga

  5. Ein tolle Decke ist das geworden. Und die Leseecke sieht verführerisch gemütlich aus…..

  6. @ ganga - vielen Dank! Die Lesestunden werde ich sicherlich haben … ich hoffe es jedenfalls. Im Moment habe ich tolle Bücher hier, die ich unbedingt schnell lesen möchte, aber ich komme einfach nicht dazu. 🙁 Ich hoffe, das ändert sich bald … ich will wissen, wie es weitergeht!

  7. @ Holunder - Dankeschön! 🙂 Freut mich, das sie Dir gefällt! Ja, die Leseecke ist verführerisch und gemütlich, was es um so schwerer macht, sie diszipliniert zu meiden, weil gerade andere Dinge zu erledigen sind. Aber ich hoffe auf bessere Zeiten, was das angeht…

  8. @ rittiner & gomez - oh ja! Ich hoffe, Ihr habt auch ausreichend warme Decken zur Hand!?

  9. Da können ja die abendlichen und herbstlichen Lesestunden nur ein reines Vergnügen werden!
    Liisa, sie sieht wunderbar aus, deine neue Decke! ♥

  10. @ Barbara - Freut mich sehr, dass Dir die Decke auch gut gefällt. Ich schätze, den Lesesessel werde ich etwas umwidmen müssen. 50% Lesesessel, 50% Häkel- oder Stricksessel. 😉 Evtl. sieht die Prozentverteilung am Ende auch noch etwas anders aus. Aber Hauptsache, ich kann in den Sessel und mich in die Decke knutscheln. 🙂

Kommentare sind geschlossen.