Fotografie ·Liisas Fotos ·Privates ·Wochenrückblick

Wochenrückblick 32/52

Am Malchiner See - © Liisa
Gesehen: Reportage 37°-Reihe: „20 – 40 – 60: Drei Generationen – drei Jahre“ (Teil 1 und 2)
Gehört: Podcast-Folge von „Politics & Prose“ in der Neil Gaiman aus seinem jüngsten Roman „The Ocean at the End of the Lane“ las und Fragen der Zuhörer beantwortete
Gelesen: u.a. „Niemalsland“ von Neil Gaiman
Getan: (1) auf dem, einmal im Jahr stattfindenden, lokalen Töpfermarkt gewesen
(2) am Malchiner See gepicknickt
(3) mein VSCO Grid eingerichtet
Gegessen: u.a. Hähnchenfilet im Cornflakesmantel mit Kartoffelgratin, geeiste Gurkensuppe, Raclette, Bohnenpäckchen im Blätterteig, Süßkartoffelsalat mit Chorizo und Limetten-Chili-Dressing, mini Windbeutel
Getrunken: u.a. Erdbeer-Limonade und selbst angesetzten Eistee
Geärgert: bei einem Mißgeschick/kleinen Unfall wurde meine Nase ziemlich lädiert. AUA!
Gefreut: (1) dass ich mir bei dem Mißgeschick/kleinen Unfall nicht gleich das Nasenbein gebrochen habe. Trotzdem: AUA!
(2) die tollen Stunden am Malchiner See inklusive Picknick
(3) unseren privaten kleinen „Restaurant-Abend“ vor großer geöffneter Fensterfront, mit Blick auf die vielen blühenden Sonnenblumen
(4) dass ich von heut auf morgen meinen VSCO Grid zugeteilt bekommen habe, obwohl es beim Antrag hieß, es gäbe eine sehr sehr lange Warteliste
(5) das mein Blog-Artikel aus dem Frühjahr über unseren Ausflug in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft die heutige Freitagsempfehlung bei Stories & Places ist
(6) über eine Überraschungspostkarte aus Dublin. Motiv: Bilder aus der Old Library des Trinity College! Vielen Dank, Michael! :))
Gelacht: ja, mal wieder die üblichen Twitter-Verdächtigen
Gedacht: (1) Häh??? <-- mehrfach(2) (leider immer erst hinterher) Nicht An Die Nase Fassen!! AUA!(3) Wow! Das ging schnell! (VSCO Grid)Geklickt: Posteo

2 Gedanken zu „Wochenrückblick 32/52

  1. @ Markus – Ich habe mit mir gekämpft, ob ich den Link reinsetzen sollte oder nicht – tue ich immer, wenn es um Beiträge aus Mediatheken geht, weil die ja immer nur so eine geringe „Haltwertszeit“ haben

Kommentare sind geschlossen.