Fotografie ·Liisas Fotos ·Privates ·Wochenrückblick

Wochenrückblick 29/52

unser See - © Liisa
Gesehen: (1) Sommer in Orange
(2) Up in the Air – Wie im Flug
(3) Ein schlichtes Herz
Gehört: das Debütalbum „A Rising Tide Lifts All Boats“ von Mire Kay
Gelesen: u.a. (1) „Blackout“ von Marc Elsberg [sehr realistisch und spannend und darum auch gruselig]
(2) Artikel14 gesellschaftlich relevante Fragen zum Beamen
Getan: (1) angefangen meine Französisch-Kenntnisse wieder aufzufrischen
(2) viel Zeit mit lieben Menschen verbracht
(3) im Garten gegrillt
(4) eine große Wasserschlacht im Garten geschlagen
(5) in „unserem See“ schwimmen gewesen (mehrfach)
(6) endlich die Mail App auf meinem iPad mini eingerichtet
Gegessen: u.a. Hirtentopf, Zitronenpute mit Ofenkartoffeln und -gemüse, gegrillte frische Forelle, Walnussbaguette, Olivenbaguette und Maisbaguette, mediterrane Gemüsepfanne, Buttermilch-Eis, Wassermelone galore, Popcorn
Getrunken: u.a. Eiskaffee
Gefreut: (1) über das größtenteils schöne Wetter diese Woche
(2) über die Gelegenheit ganz liebe Menschen für zwei Wochen hier gehabt zu haben
(3) über ein brandaktuelles Foto von meinem fast erwachsenen italienischen Patensohn zusammen mit seinem Zwillingsbruder (was für hübsche Kerle!)
Geärgert: dass mein Körper mal wieder rumgemuckert und mich so etwas ausgebremst hat (hätte er sich ruhig einen anderen Zeitpunkt für aussuchen können!)
Gelacht: ja, ziemlich viel (Kindermund, witzige verbale Schlagabtausche, etc.)
Gedacht: (1) Nehmt uns den Strom und wir sind in Nullkommanix wieder in der Steinzeit (naja fast)!
(2) Schade! (der liebe Besuch ist heute wieder abgereist)
Geklickt: Humans of New York

4 Gedanken zu „Wochenrückblick 29/52

  1. Zum Glück gibt es ja trotz des Ausbremsens noch viele schöne Dinge zu berichten. Das ist aber auch ein Bilderbuchsommer jetzt gerade. Ich genieße ihn in vollen Zügen, auch zu Hause im Garten.

    ‚Blackout‘ habe ich neulich auch verschlungen und eine Menge dazu geschrieben: http://kunterbunt11.wordpress.com/2013/06/24/blackout/, in einem relativ neuen ‚Allerlei‘-Blog, für das ich aber gerade keine Zeit habe.
    LG, ‚Franka‘

  2. Danke für den Tipp zu „Blackout“. Hört sich interessant an.

  3. Bist du etwa der einsame Schwimmer links hinten? Dein Wochenbericht liest sich wieder sehr gut… bis auf das Körpermukern war doch alles bestens. Hoffentlich geht es dir wieder gut.
    Liebe Grüße von MinaLina

  4. @ Michael – ja, das Buch gefällt Dir bestimmt!

    @ MinaLina – nein, ich stand ja am Ufer und habe fotografiert. 🙂 Danke für die guten Wünsche, der Körper muckert nicht mehr … naja, ein bisschen stöhnt der Kreislauf aber sonst ist alles fein.

Kommentare sind geschlossen.