Fotografie ·Liisas Fotos ·Privates ·Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 18/52

Fotoimpressionen Ozeaneum und Schwerin - © Liisa
Gesehen: das Herz eines Finnwals (sehr beeindruckend, vor allem im direkten Vergleich mit einem menschlichen Herz)
Gehört: Youn Sun Nah mit „Calypso Blues
Gelesen:Caprice and Rondo“ von Dorothy Dunnett
Getan: (1) mal wieder im Ozeaneum in Stralsund gewesen
(2) in Schwerin gewesen
(3) Blumen für den Balkon besorgt und selbigen begrünt
Gegessen: u.a. Baked Potato, Donauwelle und schließlich noch sehr leckere Köstlichkeiten gebruncht im Ruderhaus in Schwerin
Getrunken: Baileys Coffee
Gefreut: über einen tollen „Töne und Geräusche-Parkour“, der groß und klein und jung und alt begeisterte
Gedacht: schon erschütternd, wenn die Toleranz von Menschen, die beständig das Wort „Toleranz“ im Munde führen und sie von anderen einfordern, ganz schnell ein Ende hat, wenn mal von ihnen selbst Toleranz nötig wäre und sie es nicht einmal merken
Geplant: nix besonderes
Geklickt: selfpedia

Habt alle ein wunderbares Wochenende da draußen!

2 Gedanken zu „Wochenrückblick KW 18/52

  1. Geplant: nix besonderes.
    Gefällt mir sehr….ich liebe es, nichts vorzuhaben. Zu gucken, was sich ergibt….schon beim einfachen Durch-den-Garten-Wandeln…

  2. @ Sonja – ja, ich bin auch eher der spontane Typ, kann aus diversen Gründen schlecht langfristig schon Termine fest verplanen und ich mag es auch, wenn sich aus scheinbar nichts etwas ergibt.

Kommentare sind geschlossen.