Liisas Fotos ·Privates ·Wochenrückblick

Wochenrückblick

Am Plauer See - © Liisa

Gesehen: Kurzfilm »Tiny Little Words« (passt zum Thema »Organspende-Reform«)
Kurzfilm »Alma Flamenca« (wunderbarer Kurzfilm über die Herstellung einer Flamenco-Gitarre)
Dokumentation »Catastroika« (höchst interessante und aufschlußreiche Doku über Privatisierungen und ihre Folgen)
Gehört: das neue Album »What We Saw From The Cheap Sea« von Regina Spektor (wieder ein tolles Album)
das neue Album »Piano Bed« von Nathan Westwood (schön)
Enigma Variationen von Edward Elgar
Interview mit dem britischen Historiker und Schriftsteller Peter Ackroyd
das neue Album »Here« von Edward Sharpe and the Magnetic Zeros (gefälllt sehr!)
das neue Album »The Sister« von Marissa Nadler (tja, … ganz nett aber irgendwie auch ein bisschen langweilig … ein bisschen musikalische Weiterentwicklung nach fünf Alben könnte schon sein)
das neue Album »Cityflowers« des schwedischen Duos Nutid (Instrumental, schlicht und schön, eignet sich hervorragend auch als Hintergrundmusik)
Gelesen: u.a. diesen, diesen und diesen Artikel
Getan: die Städte Malchow und Plau am See erst-erkundet (muss ich nochmal mit mehr Zeit hin)
nach Jahren mal wieder Frisbee gespielt (kann ich gerne noch öfter haben diesen Sommer)
Gegessen: grünen Spargel, Lachs mit Limonen-Estragon-Schaum auf Spinat Bandnudeln mit geschmolzenen Tomaten und Cashewnüssen (oberlecker!), Cherry Cheesecake
Getrunken: Weißwein
Gefreut: dass mich eine Zweijährige auf eine Erkundungstour durch den Garten »mitgenommen« hat 🙂
über das super Wetter
über die Marokkanische Pfefferminze die reichlich nachwächst
Geklickt: Diese fantastische Foto-Serie von Matthieu Paley über die weniger als 1000 Kirgisen, die im afghanischen Pamirgebirge leben
(nach der Idee von Fräulein Julia)

Ansonsten: »Willkommen im Juni!«

Die Two Gentlemen Band sollen Euch auf’s Wochenende einstimmen. Lasst Euch vom Regen - so er bei Euch fällt - nicht die Laune verderben! Hier nun zunächst der Song »You make me swoon« und danach der Song »Pork Chops«


Direktlink


Direktlink

5 Gedanken zu „Wochenrückblick

  1. Hast Du wirklich ‘geschmolzene’ Tomaten gegessen? Wenn ich versuche, mir vorzustellen, was das ist oder wie das geht, kann ich nur sagen: the mind boggles. 🙂

  2. Die Fotos sind wirklich beeindruckend… Und die Musik sehr charmant 🙂 Das Essen - lecker!!! Schönes Wochenende und liebe Grüße!

  3. Hallo Liisa,
    du hast einen tollen Blog, wie ich finde. Schöne Fotos. Interessante Links sowohl zu Artikeln, wie auch zu Büchern und anderen Blogs. Ich schaue seit Wochen regelmäßig bei dir rein und finde immer Interessantes (nur deinen Musikgeschmack teile ich nicht wirklich, aber macht nix, ich lasse mich gern auch auf etwas Neues ein).
    Danke!

  4. Schöne Musik zum einswingen ins Wochenende. Heute Abend swinge ich dann weiter bei einem Flamenco-Konzert … und morgen mache ich dann selber Musik auf meinem Cajon bei einem Workshop 🙂
    LG
    Sylvia

  5. @ Anne - genau an den »geschmolzenen Tomaten« bin ich beim Lesen der Speisekarte auch hängen geblieben. Tatsächlich handelte es sich um sehr weich geschmorte Tomaten.

    @ Holunder - danke Dir. Hoffe, Du hattest auch ein schönes Wochenende!

    @ Ulli - vielen Dank für Deine freundlichen Worte zu meinem Blog. Ich freue mich ja immer sehr, wenn sich neue Leser auch mal zu Wort melden. Eigentlich ist mein Musikgeschmack recht weit gespannt. Vielleicht kommt ja doch mal irgendwann auch etwas, was Deinen Musikgeschmack mit bedient. In welche Richtung geht denn Dein Musikgeschmack?

    @ Sylvia - Und? Wie waren Flamenco-Konzert und Cajon-Workshop?

Kommentare sind geschlossen.