Liisas Fotos ·Mecklenburg-Vorpommern ·Privates

Frühling in Mecklenburg

Kastanienallee - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Blütenpracht - © Liisa

Löwenzahnmeer - © Liisa

Löwenzahnmeer - © Liisa

Löwenzahnmeer - © Liisa

Löwenzahnmeer - © Liisa

Endlich ist der Frühling in Mecklenburg da und die Sonne strahlt seit Tagen vom blauen Himmel und alles blüht und zwitschert und summt. Und was habe ich die vergangenen Tage gemacht? Geniest und geschnupft ohne Ende und sehnsüchtig nach draußen geschaut. Aber nun scheint die Erkältung endlich auf dem Rückzug und heute nachmittag konnte ich dann endlich auch mal richtig hinaus in die Natur und eintauchen in diesen herrlichen Frühling. Die Farben, ich sage Euch, die Farben!!!! Ein paar Fotos habe ich Euch mitgebracht aber sie sind nur ein schwacher Abklatsch dessen, was hier farb- und duftmässig gerade los ist. Die Rapsfelder oder besser Raps-Meere, die hier im Moment zu bewundern sind, hab ich noch nicht fotografisch eingefangen aber vielleicht klappt das die nächsten Tage mal noch (wenn das Wetter hält). Echt, Leute … hier fährt man kilometerweit durch Rapsmeere und wenn mal gerade kein Raps in Sicht ist, dann sind die Wiesen mit Löwenzahn übersät (einen kleinen Eindruck vermitteln die letzten Fotos oben). Hach … das tut so gut nach dem Winter …

6 Gedanken zu „Frühling in Mecklenburg

  1. Danke Markus! Freu mich, Dich hier mal wieder zu lesen! 😉

    @ Connie - ja, die Farben sind der Hammer!

    @ Danke Anne! Die Erkältung ist zwar immer noch nicht ganz weg aber schon wesentlich besser … ich hoffe nur, ich kriege keinen Rückfall, nachdem nun zwei weitere WG-Besucher auch herumschnupfen und wo ich doch dazu tendiere mir immer alles einzufangen, was so an Viren herumfliegt. ;o)

    @ Zitronenkojotin … so sehen hier im Moment sehr viele Wiesen aus und in Kürze sind das dann Pusteblumen-Meere! 🙂

  2. @Liisa: Hab doch Deinen Feed abonniert und lese hier immer (auch wenn ich nicht immer alles kommentiere). Aber das weißt Du ja.

Kommentare sind geschlossen.