Fotografie ·Inneneinrichtung ·Musik ·Wohnwelten ·Wöchentliche Wundertüte

Wöchentliche Wundertüte (6)

Autumn - © fproject - Przemyslaw Kruk

*

beech trees - © Cate Davies

*

© Alexander Matev

Fotograf: Alexander Matev

Herbst an den Plitvicer Seen in Kroatien - © fotomafia

*

© leider unbekannt

© leider unbekannt

flamboyant - © detail24

*

autumn rain - © Laney Butler

*

© leider unbekannt

fog lifts over the water - © *Sparvoga

*

White-tailed Buck - © Brian Tang

*

december leafs - © Marcin Iskra

*

© John Paul Urizar

*

© boligmagasinet.dk - Fotograf Kristian Septimius Krogh

*

© affari.nu

*
Baden deluxe!

© Anne-Claire Rohé

*

© Rosie Brown

*
Dieses und das nachfolgende Foto stammen aus einem sehr geschmackvoll eingerichteten Ferienhaus in den herrlichen schottischen Nordwest Highlands.

© Rosie Brown

© stadshem.se

© stadshem.se

© stadshem.se

*
Zwar nicht ganz mein Stil aber die vorangegangenen drei Fotos stammen aus
einer schön im Retro-Stil eingerichteten Wohnung in Göteburg

© freshome.com

© freshome.com

© freshome.com

© freshome.com

© freshome.com

*
Total verliebt bin ich in diese Küche! (letzten fünf Fotos)
Grandios gemütlich! Würde ich sofort nehmen!

© Jacques Henri-Lartigue

Bevor zum Abschluß noch die Musik der Woche folgt, wünsche ich Euch allen mit obigen Foto eine schöne neue Woche. Versucht die Freuden des Herbstes zu genießen und schlagt doch einfach mal einen Purzelbaum im Herbstlaub! ;o)
(Das Foto wurde übrigens vom Fotografen und Maler Jacques Henri-Lartigue
ca. 1912 im Park von Saint-Cloud, westlich von Paris aufgenommen.)

Die Musik der Woche kommt von Gabriel Kahane, der vor genau vier Wochen sein Album »Where Are The Arms?« veröffentlicht hat, das seitdem bei mir rauf und runter läuft und für mich eines der schönsten Alben des Jahres ist. Hier zunächst der Song »LA«


Direktlink

Hier noch das Video zum Song »Charming Disease« - der ist tatsächlich über vier Minuten lang, das hier ist quasi nur ein halb so langer »Teaser« vermittelt aber genug Eindruck vom Song plus das Video ist auch sehr schön.


Direktlink

Und der clou: Gabriel bietet das komplette Album zum Anhören an. Ich sage Euch, Ihr werdet es lieben!

17 Gedanken zu „Wöchentliche Wundertüte (6)

  1. Das erste Bild ist ja wohl der Hammer. Herbst pur.
    Liebe Grüße aus der Hitze Mexikos (hier kann von Herbst kaum die Rede sein).

  2. Nun möchte auch ich endlich DANKE sagen.
    Jede Woche ist erleichtert + beflügelt durch die Vorfreude auf Ihre wunderbare Freitags-Schätzekiste.
    Es erhält die kindliche Neugier und das Staunen ob der schönen Dinge des Lebens.

    DANKE und auch Ihnen viele WUNDERBARE Begegnungen und private Freuden.
    Herzliche Grüße aus Dresden

  3. Bild 3 ist ja fast schon ».kitschig«…aber..so schön kann es eben einfach sein, diese Farben und dieses Licht , wunderschön..kitschig ;o)
    Füchse, Rehe, Hirsche, Elche..immer her, wundervolle Tierbilder(ich erinnere mich an ein ganz anderes Fuchsbild , hier im Blog..)

    am meisten beeindruckt mich der Effekt der »unverputzten Wand«, man sollte es sich einfach mal trauen..;o)(Hämmerchen such*)

    ein schönes, sonniges Herbstwochende wartet …genießen wie es!

    Herzliche Grüße, Frau Gräde

  4. @ Markus - oh! jetzt fühl ich mich ja doppelt geehrt, dass Du sogar von Mexiko aus in die Wundertüte schaust! 🙂 Dir weiter eine wunderbare Zeit dort!

    @ segelsinfonie - herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, einen Kommentar zu schreiben und für das frohe Feedback! Ich freu mich sehr darüber!

    @ Frau Gräde - hehehe … vielleicht sollten Sie erstmal mit den Mitbewohnern klären, ob das mit dem Hämmerchen und der Wand so in Ordnung geht! ;o))

    @ Anne - gern geschehen, Anne! Ich freu mich immer, wenn ich hier im Blog von Dir lese! … Was die Ursprungsquelle der Füchse angeht, wage ich zu bezweifeln, dass diese Dame das ist. Gerade bei tumblr stellen viele Bilder einfach ohne Quellenangabe ein, daraus darf man nicht schließen, sie selbst seien die Urheber. Bevor ich jemandem zu Unrecht die Urheberschaft zuspreche, lasse ich es lieber offen.

  5. Eigentlich ist der Frühling meine Lieblingsjahreszeit. Bei diesen wunderschönen Fotos frage ich mich aber gerade, ob die Farben des Herbstes zu überbieten sind.
    Und die Füchschen sind ja allerliebst!

    Na, dann purzeln wir mal ins Wochenende!
    Liebe Grüße!

  6. Beim dritten Bild könnte man meinen, Dorothy, die Vogelscheuche und der Blechmann aus »Der Zauberer von Oz« kommen gleich um die Ecke, wunderbare Bilder.

    Und Gabriel Kahane kannte ich noch nicht, gefällt mir sehr gut.
    Schöne Bilder hast du ausgesucht, die Küche hätte ich auch gerne.

    Danke für die immer wieder tollen Anregungen,
    schönes Wochenende und liebe Grüße.

  7. Hallo liebe Liisa!

    Soooo schöne Sachen hast Du wieder gefunden die Woche! Danke für’s Teilen!
    Das inspiriert, am Wochenende auch mit der Kamera los zu ziehen und auf Herbststimmungsjad zu gehen. Auch wenn bei mir da niemals so tolle Fotos bei rauskommen - egal :-).

    Danke auch für die tolle Musik! Album direkt gekauft und läuft schon!

    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Eva

  8. Oh, ich liebe den Herbst - auch wenn ich dieses Jahr doch recht lange wehmütig war, dass das bedeutet, dass der Sommer nun wirklich vorbei ist. Aber Herbst ist sooooo schön!! Trotzdem lasse ich das mit den Purzelbäumen im Laub für diesen Herbst wohl besser mal aus - wäre in meinen Umständen wohl doch nicht so ratsam 🙂 - obwohl Laubhaufen ja fast unwiderstehlich sind.

  9. Schöne Bilder, habe ähnliche am Wochenende in der Nähe von Worpswede gemacht. Und der Musiktipp ist wirklich großartig. Danke!

  10. @ Frau B. aus G.: Früher mochte ich den Herbst gar nicht aber in den letzten sagen wir 5 oder 6 Jahren hat sich das zu meiner eigenen großen Überraschung komplett gewandelt.

    @ Fabriana: Freu mich, dass ich mit Gabriel Kahane einen Treffer bei Dir landen konnte 🙂 Ich hab ja immer ein bisschen die Sorge, die Musiktipps gehen bei der Fülle unter, weil Ihr Leser, bis ihr da ankommt, vielleicht schon »müde« seid und da gar nicht mehr reinhört. Hab sogar schon mal überlegt, die Musiktipps an den Anfang der Wundertüte zu packen aber dazu konnte ich mich dann aus ästhetischen Gründen wirklich nicht durchringen.

    @ Eva - Ich bin begeistert, dass ich Dich mit Gabriel Kahane gleich so durchschlagend begeistern konnte und Du das Album sogar gekauft hast! 🙂 Hoffe, es gefällt Dir nach mehrmaligen Hören immer noch!

    Und bist Du mit Deiner Kamera auf Foto-Tour gegangen? Gibt es eine Möglichkeit, Deine Fotos irgendwo online zu sehen?

    @ sasai - stimmt schon, ich war erstmal eher wehmütig drauf, was daran lag, dass ich das Gefühl hatte, so richtig Sommer hatten wir dieses Jahr kaum (gab halt viele Regentage in den Sommermonaten) aber als dann die goldenen September- und Oktober-Herbsttage kamen, war ich versöhnt mit dem Herbst. 🙂

    Bin sehr froh, dass Du das mit den Purzelbäumen in Deinen Umständen gelassen hast! Nicht, dass ich mit meinen Vorschlägen am Ende noch zu einem verfrühten Termin beitrage! ;o)) Wobei so richtig Purzelbaum würde vermute ich eh schon nicht mehr gehen, oder? ;o)

    @ Earny from Earncastle - danke Dir für Dein feedback!

    @ text-burger - dauert bestimmt nicht mehr lang, bis es auch bei uns überall richtig bunt wird … je nach Landesteil ist es ja auch schon bunt

    @ Björn - ach ja, Worpswede ist eine tolle Gegend zum Fotografieren. Kann man ein oder mehrere Deiner Fotos, die Du dort gemacht hast, irgendwo online sehen? Freu mich, dass auch bei Dir Gabriel Kahane auf Wohlgefallen getroffen ist. 🙂

  11. @ Liisa:
    Na klar, das Album gefällt mir auch nach -öhm- bisher mindestens zwanzigmaligem anhören immer noch sehr gut :-)!
    Ich habe zwar null Bloggererfahrung, aber ich finde es nicht schlimm, dass Du die Musiktips am Ende platzierst. Gerade die Fülle ist schön und ein wenig wie Adventskalendertürchen öffnen. Was wohl beim runterscrollen als nächstes kommt? Kann mir nicht vorstellen, dass man da müde wird.

    Ja, ein bisschen Zeit war zum Fotografieren. War bei Dir auch so schönes Wetter? Aber online habe ich die Bilder-Ausbeute nicht gestellt. Ist nichts überwältigendes dabei heraus gekommen, da sollte ich schon noch üben :-).

    Bis bald und liebe Grüße,
    Eva

  12. @ Liisa

    Musiktipps ganz oben, also für mich wäre das prima :o)

    Denn ich scrolle immer erst ganz runter, mach mir die Musik an, dann schnell wieder nach oben und dann gaaaanz langsam die schönen Bilder anschaun.

    Das ist Genuß pur.

    Danke dafür und liebe Grüße,
    fabriana

  13. Ach liebe Liisa!

    Ich lese deine Artikel schon lange in meinem Feedreader, habe mich aber nie zu Wort gemeldet.

    Dabei bist ist dein Blog so inspirierend, leicht, hell, bunt, schön, wunderbar, herzzerreißend und soo viel mehr!

    Ich höre mir gerade deine aktuelle Musikempfehlung Gabriele Kahane an. Ich habe seit langem nach solch einer wunderbaren Musik gesucht und dank dir endlich gefunden!

    Ich höre selten Musik, die mir die Tränen in die Augen treibt (vor Freude in diesem Fall)!

    DANKE DANKE DANKE und mach immer so weiter, ja??

Kommentare sind geschlossen.