Sommer-Favoriten

Sommer-Favoriten 015

© Brodyaga

*

© leider unbekannt

»Beerenwald« vom finnischen Maler Eero Järnefelt (1863 -1937)

© molliemakes.com

Nie mehr angestoßene Äpfel mit Flecken -* und das dazugehörige nette kleine Video, mit dem das neue Magazin »Mollie Makes« für kreative Handarbeiter vorgestellt wird

© Aaron Thong

»The Diver And His Balloon« von Aaron Thong *

© Christopher Wilson

komplett restaurierter BMW 328 von 1928, fotografiert von Christopher Wilson *

Mit einer Sommer-Ausgabe startet das brandneue Mowiekay Magazine, des Food-Fotografen Mowie Kay. Einfach auf das Bild klicken, dann öffnet sich das Magazin und Ihr könnt durch die Köstlichkeiten blättern.


Direktlink
Musikvideo zum Song »Bubble« von King Creosotes & John Hopkins außergewöhnlichem Album »Diamond Mine«. Für das Video zeichnet Regisseur Elliot Dear verantwortlich. Sieben Jahre haben King Creosote (aka Kenny Anderson) & John Hopkins an diesem Album gearbeitet und es ist das Warten wohl wert. Rezension 1, Rezension 2, Rezension 3

Und zum Abschluß stell ich Euch noch Agustina Woodgate und ihre Poesie-Guerilla-Aktion vor und den Trailer »Can I Be Your Friend« zur neuen Oper »Two Boys« von Nico Muhly und Craig Lucas, der zeigt, was passiert, wenn man das, was man im Internet scheinbar selbstverständlich tut in den Alltag offline überträgt. ;o)

Und wieder neigt sich eine Woche der virtuellen Sommerparty dem Ende zu und wie jeden Freitag gibt es auch heute wieder ein großes »Reste-Essen«. Vor dem Wochenende muss noch alles raus, was mir sonst so diese Woche untergekommen und gefallen hat. Es ist recht viel zusammengekommen aber Ihr habt ja auch das ganze Wochenende Zeit, mal reinzuschauen und Eure Wahl zu treffen: Was ist Euer »Reste«-Favorit?

Ich wünsche allen ein wunderbares und erholsames Wochenende und hoffe, Euch am Montag wieder hier zu treffen, wenn wir in die letzte Woche der virtuellen Sommerparty starten.

18 Gedanken zu „Sommer-Favoriten 015

  1. Hallo Liisa,

    also die verkuschelten Äpfel sind mein Favorit, ich liebe solch liebevollen Schnickschnack, die ganze Seite ist toll zum stöbern..
    Auch die Stein *collage*, wunderbar….
    Ein geruhsames und entspanntes Wochenende wünschend verzieh ich mich in meine Bastelhöhle……*hab ich nicht noch die Häkelnadel…irgendwo ?*

    Herzlichst, die Frau Gräde

  2. Mir geht es wie @Frau Gräde…. die Äpfel… und das Steinbild, wobei ich mir gerade auch die anderen Bilder des Künstlers angeschaut haben, die mir ebenfalls recht gut gefallen.

    Bei diesem Mowiekay-Magazin - das toll ist - habe ich mich gefragt, gibt es da wirklich Menschen, die diese leckeren Teilchen dann in der heimischen Küche nachmachen? Nun gehöre ich persönlich nicht gerade zu den begnadeten Bäckerinnen - ich habe 5 Kuchenrezepte, die gelingen und damit basta…. Ich liebe die unkomplizierten Rezepte mit 1 Rührschüssel…. Somit bin ich also voller Bewunderung für die, die sich an solche Rezepte wagen…

    Schönes Wochenende!

  3. Die Stein *collage* - wunderschön! Das dritte Bild erinnert mich an meine Kindheit: Blaubeeren, Himbeeren, Preißelbeeren und Pilze suchen im Sauerland und in den Ferien im Erzgebirge. Da sah es mit Eltern, Großeltern und Cousinen so ähnlich aus. Zöpfe hatten wir Kinder alle, Schürzchen wohl nicht mehr! 😉

    Aus dem Mowiekay-Magazin gefallen mir am besten die Zitronen-Törtchen und der Brombeer-Meringue-Cake.

    Gutes Wochenende!

  4. Die Äpfel im Schlafrock sind auch mein Favorit. Außerdem - ohne Rangfolge - die Kinder im Beerenwald. Eero Järnefelt war mir bisher ganz unbekannt, und die Bildersuche im Netz zeigt mir, daß ich das ändern sollte.

  5. Ach, ich habe zwar mal kurz reingeschaut und immer gedacht, ich komme mit ganz viel Zeit wieder, aber nun ist es schon reichlich spät. Mit anderen Worten: ich habe die Sommerparty verpasst. Ich komme jetzt erst, wo alle anderen sich schon lange vergnügt haben. Ich werde jetzt mal rückwärts ‘gehen’ und alle die Köstlichkeiten genießen, die du zusammengetragen, ‘aufgebaut’ hast. Schon alleine dieser eine Post hat es in sich. Am Stein alleine bin ich schon hängengeblieben. Wie hübsch diese Miniatur, diese wunderhübsche Landschaft in ganz klein. Du hast ein großes Talent, wundervolle Dinge zu entdecken.

  6. Ich würde gerne auf dem Treppchen am Steg neben dem Bootshäuschen sitzen und die Weite des Meeres genießen.
    Im Häuschen würde leise die Musik von King Creosotes laufen, neben mir eine Schale voll frischen Waldbeeren.
    Am Abend würde ich den kleien Bullerofen anheizen und immer noch Bubble von King Creosotes hören.
    Ach ja, das wäre jetzt schön.

  7. Hach, ist das wieder schwer heute. Da ist nichts dabei was mir nicht gefällt.
    So eine Apfelhülle hätte ich furchtbar gerne. Hier kann nicht zufällig Jemand häkeln ;-)?

    Aber ich glaube mein absoluter Favorit ist das Video zu Bubble, das finde ich unheimlich schön gemacht und die Musik gefällt auch.

    Schönes Wochenende an Alle!
    LG, Eva

  8. Ich sehe schon, die »verkuschelten Äpfel« (Danke Frau Gräde für die nette Beschreibung! und das Steinbild sind wohl die Favoriten vom Wochenende!

    @ Holunder - ja, ich bewundere diese Meister des Kochens und Backens auch immer - aber es ist wohl auch da so wie immer mit den Meistern: Ãœbung macht den Meister.

    @ Frau B. aus G. - mir war bisher gar nicht bewußt, dass das Sauerland auch Beerenland ist bzw. war. Ich hätte Sie ja damals zu gern mal gesehen, so mit Zöpfchen und eifrig am Beeren sammeln und vielleicht ja doch mit Schürzchen (vielleicht haben Sie die Erinnerung daran ja nur verdrängt! ;o)) .

    @ Claudia Sperlich - Ich freu mich sehr, dass es mir gelungen ist, Dir hier mal eine Künstler vorstellen konnte, den Du noch nicht kanntest und dass Dir seine Bilder auch noch gut gefallen! In Finnland ist Eero Järnefelt ein sehr bekannter Maler (fast eine Art Nationalmaler) aber außerhalb Finnlands meist weniger bekannt.

    @ April - ich hab mich so über Deinen Kommentar hier gefreut. Ich hab manchmal gedacht, ich hätte Dich so gerne mit dabei auf der Party aber hab ja auch gewusst, was Du im Moment alles um die Ohren hast und dass Du auch mal Zeit brauchst um zur Ruhe zu kommen. Deshalb hab ich auch nichts bei Dir im Blog dazu geschrieben oder sonst eine Bemerkung gemacht. Dass Du es dann jetzt trotzdem mal geschafft hast, wenigstens kurz vorbei zu schauen, hat mich sehr gefreut.

    @ Fabriana und Eva - 🙂 freu mich, dass Euch das King Creosote-Video so gut gefallen hat. Das ganze Album ist wirklich ein kleiner Edelstein.

    @ Bhuti - »hänkeln« klingt irgendwie sehr niedlich! Ich bewundere Dich, dass Du hänkeln kannst, was immer das sein mag! :))))) nee - ich hab’s schon verstanden aber trotzdem sehr sehr niedlich. :)))

  9. Oh, da sind ja wieder wunderschöne »Reste« zusammen gekommen. Ich kann mich gar nicht entscheiden ;o)

  10. Mein Favorit: ist Augustina Woodgate und ihre Poesie-Guerilla. Was für eine schrille Idee, hätte aber eher erwartet, das käme aus dem abgedrehten Great Britain. 😉

    Und dicht gefolgt: Die Äpfel im Schlafrock. Ich kann leider so gar nicht häkeln, kann das jemand hier? Ich backe dafür nen Apfelkuchen, oder so herrliche Himbeer-Schoko-Muffins für die Häkel-Fee.

    Ãœber den Trailer: »Can I be your friend?« habe ich echt lachen müssen.

    Auch das Musikvideo ist ein Kleinod.

    Auf das diese Sommer-Favoriten nie enden mögen, aber vielleicht gibt es dann ja Herbst- und Winter-Favoriten? ;-))

    Ich kann mich immer nur wiederholen, @Liisa: DU bist auch ein Kleinod mit Deinem tollen blog!

  11. @ Natalia - awww … vielen Dank für Dein Kompliment

    Ja, Augustina Woodgate ist schon eine Wucht! Ich fand die Idee grandios! :))

    Jetzt bin ich mal gespannt, ob jemand hier der des Häkelns mächtig ist, Deinen Tauschhandel annimmt. 🙂

    Selbst wenn die virtuelle Sommerparty sich langsam dem Ende zuneigt, werde ich hier im Blog natürlich auch weiter meine Favoriten zeigen, auch wenn sie dann vielleicht nicht mehr »Sommer-Favoriten« heißen.

  12. Ich kann häkeln. Ich werde mich mal an einem Apfelkleidchen versuchen und berichten. Dann schaun mer mal 😉

  13. Hallo Liisa,

    gibt es für die verkuschelten Äpfelchen auch
    eine deutsche Anleitung ? Ich würde gerne auch
    mal versuchen sie zu häkeln.

    Liebe Grüße
    Lari

Kommentare sind geschlossen.