4 Gedanken zu „Luis Beltrán

  1. Besser könnte man seine Bilder nicht beschreiben: ich fand im Internet ein Interview über ihn, wo eine Freundin sagte, er sei ein „Bild-Poet“ “un poeta de la imagen”. Schöne Beschreibung!

    Hach, ich freu mich jetzt schon auf neue Entdeckungen von Dir, liebe Liisa!

    Hab einen schönen Tag.

    Begeisterte Grüße aus Köln

    Natalia

  2. … erstaunliche FotoManipulationen oder besser vielleicht Kompositionen?

    Sie haben suggestive Kraft – hab mich gestern lange mit Luis Beltrán beschäftigt.

    Danke für diese „Spur“

  3. ja, „poetisch“ war auch, was mir einfiel, als ich seine Fotos sah.Freue mich, dass Euch die Fotos so gut gefallen wie mir!

Kommentare sind geschlossen.