2 Gedanken zu „Helen Vaughan

  1. Hachje … das leite ich jetzt an meine GESAMTE Verwandt- und Bekanntschaft weiter und schreibe ganz subtil dazu: Schenkt mir das zu Weihnachten. Gefälligst! Alles! (Weißt du, ob ihre Werke zu kaufen sind? Auf ihrer Website hat sie zumindest keinen Shop, oder?)

  2. @ Rotäffchen - Soweit ich weiß, versteht sich Helen Vaughan eher als Künstlerin. Deshalb findet man ihre Arbeiten eher in Galerien und nicht als »Produkte« in Shops. Es kann zwar sein, dass sie mal für irgendwelche Unternehmen eine Linie kreiiert und man dann auch Arbeiten von ihr käuflich erwerben kann aber jetzt wohl eher nicht, bzw. höchstens als einzelne Kunstobjekte mit dem entsprechenden Preis. Sollten einige ihrer Arbeiten irgendwo käuflich zu erwerben sein, dürfte der Preis für uns allerdings auch ziemlich unerschwinglich sein, da ja obendrein auch noch Versandkosten, Zoll u.ä. kämen. für Dienen Wunschzettel wirst Du Dir also doch ein paar andere Wünsche einfallen lassen müssen. ;o)

Kommentare sind geschlossen.