Design ·Kunst ·Produktdesign

Handarbeit und Textilkunst 2.0

Auf meinen Surf-Touren durch das Internet kommen mir immer mal wieder Handarbeits- und Textilkünstler unter und inzwischen hat sich einiges an Links angesammelt. Deshalb will ich Euch heute mal fünf davon und ihre Kreationen vorstellen. Manche hier gezeigte Arbeit mag unscheinbar wirken, aber es sind wirklich kleine Kunstwerke und es lohnt sich, die jeweiligen Webseiten mal näher in Augenschein zu nehmen.

© Helle Jørgensen

© Helle Jørgensen

Helle Jørgensen lebt in Australien und lässt sich unter anderem von der dortigen Unterwasserwelt für ihre Handarbeiten inspirieren. (etsy)

© Katherine Shaughnessy

Katherine Shaughnessy lebt in Amerika und entwirft unter anderem Stickerei-Muster (für eine spezielle Art des Stickens mit Wollfäden auf Leinenstoffen), die man wie kleine Applikationen auf alles mögliche sticken kann. Die Ergebnisse sind teilweise wirklich überraschend.

© Penny Leaver Green

Penny Leaver Green lebt in Bristol, England, und fertigt aus verschiedenen Vintage-Stoffen, anderen Fundstücken wie Knöpfen und Stickereien kleine und größere Bilder, Bilderserien und Collagen. Ihre Arbeiten sind inzwischen in diversen Kunst-Ausstellungen und Kunstmuseen zu sehen gewesen. (etsy)

© Anna Hrachovec

Anna Hrachovec lebt und arbeitet in Brooklyn. Ihre Inspiration zieht sie aus unterschiedlichen Quellen. Sie selbst nennt die japanischen kawaii-Designs und die Illustrationen von Dr. Seuss. Ihre Strick-Kreationen sind auf Ausstellungen in Amerika und Japan gezeigt worden. Auf ihrer Webseite Mochimochi Land zeigt sie nicht nur ihre neuesten Kreationen, sie bietet sie auch zum Verkauf an ebenso wie Strickvorlagen für einige ihrer Kreationen, es gibt Tutorials und sie schreibt dort auch ihr Blog.

© Florence Forrest

Florence Forrest lebt und arbeitet in Australien und entwirft und fertigt dort professionell seit 2004 ihre Figuren. Auf ihrer Webseite Flying Star Toys kann man die ganze Bandbreite ihrer Kreativität bewundern. (etsy) Die von ihr erworbenen Figuren haben fast immer einen literarischen oder poetischen Bezug, der auf den Seiten auch jeweils erklärt wird. Die hier gezeigten Wale z.B. tragen den Namen „Ishmael’s Whale“ und ihr literarisches Vorbild ist der berühmte Moby Dick von Herman Melville. Sehr schön sind z.B. auch die MajicCats oder ihre Snowwalker.

Ein Gedanke zu „Handarbeit und Textilkunst 2.0

Kommentare sind geschlossen.