Fotografie ·Inneneinrichtung ·Wohnwelten

Christine Bauer (I)

© Christine Bauer

© Christine Bauer

© Christine Bauer

© Christine Bauer

© Christine Bauer

© Christine Bauer

© Christine Bauer

© Christine Bauer

Ab und an „verirren“ sich Stylisten und Interior-Fotografen hier auf das Blog und es entstehen Kontakte, die am Ende in einen eigenen Beitrag münden. So ist es auch mit Christine Bauer gewesen, die in der deutschsprachigen Welt der Stylisten und Interior-Fotografen beileibe keine Unbekannte ist. Schon seit vielen Jahren arbeitet sie sehr erfolgreich für diverse deutsche und internationale Lifestyle- und Interior-Magazine, für Stoff- und Möbelhersteller sowie Hotels, deren Produkte bzw. Häuser sie ins rechte Bild setzt.

Im Austausch mit ihr, spürt man ihr ab, mit welcher Leidenschaft sie ihrem Beruf nachgeht und mit wie viel Liebe und Auge für das Schöne, sie ihre Bilder regelrecht komponiert. Es sind gerade die alten und/oder verfallenden Häuser, denen ihr besonderes Interesse gilt, während die modernen häufig so seelenlosen Bauten ihr eher ein Graus sind, was ich gut nachvollziehen kann.

Und das ist es auch, was man in vielen ihrer Fotos entdecken kann, nämlich nicht nur eine reine fotografische Abbildung, sondern der Versuch Atmosphäre und Stimmungen mit einzufangen, die Seele von Räumen und Häusern.

Sie selbst äußert, dass sie mit ihren Fotos die Herzen der Menschen erreichen möchte und das finde ich ein bemerkenswertes Statement oder Motto von jemandem, der professionell schon viele Jahre in diesem Beruf tätig ist.