7 Gedanken zu „Wie cool ist das denn?

  1. Unglaublich - die kleinen Katzen können auch all das, was ihre großen Verwandten im Zirkus so machen. Toll!

  2. Hey Liisa, ich hab dich mal nominiert du Preziosenjägerin 🙂 komm mal vorbei bei mir, da steht dann mehr… lg smilla

  3. Absolut, wobei … mir ist gestern klar geworden, dass Talytha mich völlig gut trainiert hat, was das Laserpointer-Spiel anbelangt. Ist ja zur Zeit ihrer absoluter Favorite. Der Pointer ist in meinem Glas mit den Buntstiften, da sind auch zwei Katzenspielbleistifte drinnen, die immer dran glauben müssen, wenn Nishia wieder meint mit meinem (mal eben 70 Euro als Ersatz kostenden) Wacomstift spielen zu wollen. Tally steht neuerdings sofort parat, sobald ich nur an dieses Glas gehe, weil ihrer Meinung nach dann ja immer der lustige rote Punkt kommt. Neuerdings spielt sie mit dem Wacom-Stift und stiert mich dabei an. Gestern habe ich das kapiert: Wacomstift-Spiel Katze, Griff zum Bleistift im Glas Mensch– Glas Griff zum Laserpointer Mensch – Laserpointer-Spiel Mensch = Katze glücklich!

    Mensch, ich bin sooo gut! *lol*

    Ich stelle mir Lino in so einem Zirkus gut vor: wie er nur als graue Eminenz da sitzt und den Katzenfrauen beim spielen zuguckt, der hätte alle Lacher auf seiner Seite!

    Die Frau in dem Video hat übrigens diese Gecreppten Haare, die ich neulich meinte. Das machen Glatthaarige ja mit so einem Pläteisen und Nishias Schwanzhaare haben das naturbedingt …

  4. *lol* - ja, manchmal sind wir Menschen richtige »Schnellmerker« ;o)

    Ich nehme an, Lino würde aber dann auch gerne eine Belohnung fürs Zugucken bekommen, richtig? ;o)

    So, jetzt muss ich mir die Frau im Video mit den »gecreppten Haaren« angucken, damit sich dieses Rätsel endlich für mich löst …

Kommentare sind geschlossen.