Inneneinrichtung ·Traumplätze ·Wohnträume ·Wohnwelten

Traumplätze 02

Traumplatz

Ich schätze mal, nachdem es mit den fünf Söhnen (sprich der großen Familie) nicht hingehauen hat, kann ich mir auch abschminken, in diesem Leben mal noch ein Haus, geschweige denn ein Haus mit einer solchen Veranda mein eigen nennen zu können.

Aber wenn, wenn, dann wäre das eine Veranda, wie sie mir gefallen würde. Groß genug, dass sich auch mehrere Personen dort aufhalten können, ohne dass es gleich zu eng wird. Mir gefällt, wie die Veranda quasi in kleine Einheiten (Liege-Ecke, Spielecke und Gesprächsecke) unterteilt ist. Ich kann die Backgammon-Spieler vor meinem inneren Auge sehen, jemand ruht sich auf der Liege aus und liest in einem Buch und ganz hinten unterhalten sich zwei oder drei Menschen angeregt miteinander.

Und wenn es zu hell und warm wird, einfach die Rollos herunter lassen und zusehen, wie sich einzelne Lichtstrahlen durch die Rollos kämpfen und in der Veranda tanzen. Abends, wenn es dann doch mal dunkel wird, die Lampe entzünden, vielleicht sogar noch ein paar Kerzen aufstellen und z.B. in der hinteren Ecke noch einen schönen Cocktail trinken … ist ja schon gut, ist ja schon gut … manchmal reißt mich meine Fantasie einfach mit sich … 🙂

4 Gedanken zu „Traumplätze 02

  1. Dieser Wintergarten strahlt eine Behaglichkeit aus, die mir sehr gut gefällt. Die Geschichte vor Deinem inneren Auge, liebe Liisa, kann ich mir lebhaft vorstellen. Der weisse Holzboden gefällt mir ganz ausgezeichnet und das Licht, das durch die Fenster fällt, ist auch traumhaft.

    Viele liebe Grüße

    Annemarie

  2. Hier wird Gemütlichkeit, Behaglichkeit und Harmonie ausgestrahlt.
    Deinen Gedanken kann man sehr gut folgen und man könnte noch ein paar Details hinzufügen.
    z.B. Der Leser auf der Liege findet in der blauen Schale ein paar Erdnüsse!

    Jedenfalls konnte ich beim Anschauen des Fotos schon etwas Stress abschütteln.

    Liebe Grüße von Brigitte

  3. Ach ja. Wir sind auch auf der Suche nach unserem Traumhaus. Und so eine Veranda nähme ich sofort.
    Da wird man ja beim blossen Anblick schon viel relaxter.

  4. Diese wunderschöne Veranda erinnert mich an das ebenfalls wunderschöne Sommerhaus in dem Film ‘Fanny und Alexander’, den ich sehr liebe. Das Sommerhaus darin ist auch so ein wunderbarer verträumter Ort.

Kommentare sind geschlossen.