Inneneinrichtung ·Traumwohnzimmer ·Wohnträume ·Wohnwelten

Traumwohnzimmer 02

Traumwohnzimmer - © Jeltje Janmaat

Naja, kein 100%iges Traumwohnzimmer aber doch interessant genug, um es in dieser Rubrik zu bringen. Ich weiß nicht, ob mir diese Einrichtung auf Dauer nicht doch etwas zu dunkel wäre aber die Zusammenstellung an sich gefällt mir wirklich gut. Das Foto an der Wand passt genial zum Gesamtbild, das Fell am Boden finde ich in der Kombination mit den restlichen Farben und der Einrichtung ebenfalls genial. Und durch die alte (alt aussehende?) Vase mit dem Zweig wird noch ein Hauch Wabi-Sabi als Sahnehäubchen obenauf gesetzt.

Hier noch einige weitere Fotos aus dieser Wohnung.

© Jeltje Janmaat

© Jeltje Janmaat

© Jeltje Janmaat

6 Gedanken zu „Traumwohnzimmer 02

  1. Einerseits wirklich schön,
    aber mir wär’s zu farblos.
    Die Katze find ich allerdings perfekt 🙂

  2. Die Esszimmerlösung finde ich sehr schön! Das Wohnzimmer, ich habe so meine Probleme mit dunkeln Wänden und somit auch mit diesen grauen (die langsam wieder aus der Mode kommen dürfen.) Diese Wände schreien für mich nach Depression.

  3. @ kaltmamsell —- jo, das hab ich mich auch gefragt! Vermutlich war nach Einrichtung der Wohnung kein Geld für Bücher mehr übrig. ;o) Ich hab kürzlich in einem Beitrag übrigens gehört, dass tatsächlich die Bücher (bzw. Bücherattrappen) aus den Möbelhäusern und -katalogen verschwinden würden. Dramatische Entwicklung! ;o)

    @ ensa —- Theoretisch könnte man das ganze ja farblich durchaus noch aufpeppen, z.B. mit knallroten, knallorangen oder limettengrünen Kissen und Farbakzenten. Das käme auf und vor dem dunklen grau vermutlich ganz gut.

    @ creezy —- kann ich sehr gut nachvollziehen, was Du da schreibst. Ich finde die Art wie hier Farben, Materialien, etc. kombiniert worden sind einfach sehr gekonnt aber wie ich ja schon schrieb, auf Dauer wäre das für mich auch eher nichts. Das Stichwort »Depression« sagt alles - vor allem in der Winterzeit, wenn draußen auch schon alles grau in grau ist.

  4. @ Liisa

    Oder kiwigrüne und lilane Farbtupfen. Aber das würde natürlich das freundlichgraue Farbkonzept ziemlich brechen 😉

    @ creezy

    Letzteres, schätze ich.

Kommentare sind geschlossen.