5 Gedanken zu „Jemand mindestens schlappe 700 bis 900 Euro übrig? ;o)

  1. Der Sessel ist wirklich toll, die Farbe wär’ allerdings nichts für mich. Mir gefällt er in rot sehr gut. Tja, und zum Preis: nicht gerade ein Schnäppchen. 😉

  2. @ Markus und Silberpfeil —- also ab und zu mal den Sessel in rot, das ginge vermutlich aber dauerhaft wäre mir das rot zu heftig. Aber deswegen gibt es ja unterschiedlich farbige Ausgaben, damit jeder bekommt, was ihm gefällt. 🙂

    @ Silberpfeil —- Ich wünsche Dir, dass der Sessel die Kinder halbwegs unbeschadet übersteht. Da würde ich glaube ich eine kleine Krise kriegen, wenn ich so ein teures schönes Teil da stehen hätte und dann die süßen Kleinen mal eben den Saftbecher darüber auskippen oder so. Ich würde den Sessel vermutlich gut einpacken und erstmal weg stellen, bis die Kindelein etwas größer sind. Das wäre vermutlich für alle Beteiligten weniger stressig. 🙂

  3. Da hast Du wohl recht. Den Sessel habe ich mir übrigens auf meinen 30sten und 31sten Geburtstag und die dazwischenliegende Weihnacht gewünscht. Gut, es hat dann bei weitem immer noch nicht gereicht. Hier in der Schweiz kostet das Teil neu inkl Fusschemel 6500.- SFr. (ca. 4400.- Euro). Gebraucht findest Du ihn hier leider kaum. Aber es hat sich gelohnt, das Sparen.
    Ich fände es jetzt halt schade, wenn ich ihn wegräumen müsste. Möbel sind ja schliesslich zum Leben da. Wir versuchen es den beiden Kleinen (der grösseren zumindest mal) beizubringen, dass sie Sorge dazu tragen soll.
    (Wer ich bin, schriebe ich Dir in den anderen Post 😉 )

Kommentare sind geschlossen.