Design ·Produktdesign

Farben als Akzente und für graue Tage

Dieser Tage ist mir der neue Katalog von Remember ins Haus geflattert. Der mausert sich was die Produktpalette angeht von Jahr zu Jahr mehr. Farben und geometrische Formen sind die Hauptbestandteile der Designs und die gibt es z.B. als Geschenkanhänger und Geschenkpapiere oder auch als Notizzettel, Notizbücher oder Memolinos.

Geschenkanhänger - © remember.de

Notizbücher - © remember.de

In Küche oder Bad kann man bunte Akzente setzen in dem man die schönen Porzellandosen einsetzt in denen sich alles mögliche formschön aufbewahren läßt, von Gummibärchen über Gummibänder bis hin zu Wattepads oder was immer ihr wollt. Die Porzellandosen eignen sich übrigens auch immer gut als Gastmitbringsel! Oder ihr serviert Euren Gästen den Tee in den schlichten weißen Teetassen aber dafür auf einem der farbigen Tabletts oder erfreut Euren Göttergatten mit einer Schürze oder macht Euch selbst das Abtrocknen etwas erfreulicher, indem ihr die farbigen Küchenhandtücher verwendet und damit sind noch lange nicht alle Produkte genannt, die für den Haushalt gedacht sind.

Porzellandosen - © remember.de

Tablett - © remember.de

Und last but not least sind auch die Spiele aus dem Hause Remember zu empfehlen. Wie wär es mit einem Sudoku-Spiel, das man nicht nur in der üblichen Weise sondern auch in der graphischen Variante spielen kann? Oder mit dem schönen Dominospiel, das garantiert graue Nebeltage aufhellt. Eine besondere Empfehlung kann ich übrigens auch noch für das Spiel Eckolo aussprechen. Mit immer wieder neuen Formen und Mustern wird dieses Spiel garantiert niemals langweilig sondern bleibt überraschend und natürlich bunt, wie man das von Remember gewohnt ist.

Sudoku - © remember.de

Sudoku - © remember.de

So, genug geschwärmt, nun dürft ihr selber bei Remember stöbern und entdecken, was es da noch so alles gibt oder Euch gleich den aktuellen Katalog herunterladen und der online-Einkauf ist natürlich auch möglich. Übrigens, bald ist Weihnachten! ;o)

P.S. Nein, ich bin weder verwandt noch verschwägert mit den Machern, noch bekomme ich Prozente o.ä.

Ein Gedanke zu „Farben als Akzente und für graue Tage

Kommentare sind geschlossen.