Fotografie ·Inneneinrichtung ·Wohnwelten

Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

© Maria Grossmann

Angefangen hat Maria Grossmann mit der Fotografie, dann aber schnell festgestellt, dass es ihr noch mehr Spaß macht, selbst zu gestalten, was dann fotografiert wird. Kurzerhand wechselte sie auf die Seite der Stylisten und man kann nur sagen: Was für ein Glück! Inzwischen ist sie auf Interieur, Stillife und Food-styling spezialisiert. Ihr Portfolio ist voller großartiger Beispiele für ihre Kunst, denn so kann man mit Fug und Recht bezeichnen, was sie schafft und ich hatte wirklich Schwierigkeiten, mich zu entscheiden, welche Beispiele ich hier zeigen wollte. Ich kann nur raten, laßt Euch das nicht entgehen! Von ihrem Kaliber gibt es nicht allzu viele Stylisten in Deutschland!

Einziges echtes Manko, das nicht verschwiegen werden soll: Die Navigation der Webseite ist so ungewöhnlich, dass ich erst bei meinem dritten (da schon reichlich verzweifelten) Besuch und auch eher zufällig darauf gekommen bin (und ich bin ja nun wahrhaftig kein Internet-Dau), wie sie funktioniert. Damit ihr nicht so lange herumirren müßt, bzw. traurig wieder abzieht, bevor ihr auch nur ein einziges Bild gesehen habt, hier also die Anleitung: Seite aufrufen und dann nach oben SCHIEBEN!! und klicken.

Ein Gedanke zu „Maria Grossmann

  1. Die macht wirklich großartige Sachen. Und eine eigene Rubrik „belegte Brote“, vorbildlich. Sehr schöne, reduzierte Sprache – das gefällt mir sehr.

Kommentare sind geschlossen.