Kunst

Hina Aoyama

l© Hina Aoyama

© Hina Aoyama

© Hina Aoyama

© Hina Aoyama

Hina Aoyama (geb. 1970) braucht für ihre Kunst vor allem eine seeeehr ruhige Hand, ein gutes Auge und große Konzentration – sie ist nämlich eine Papercut-Künstlerin (frei übersetzt eine Scherenschnittkünstlerin). Ihre Motive sind unglaublich detailreich und wenn sie Haikus oder Sätze berühmter Persönlichkeiten, wie z.B. von Voltaire in Papercuts verwandelt, tut sie das sehr filigran.
Noch mehr ihrer Kunst kann man auch auf ihrem Flickr stream sehen

Ein Gedanke zu „Hina Aoyama

Kommentare sind geschlossen.