Ein Gedanke zu „Richard Powers

  1. Wer mit fast nichts in eine neue Wohnung zieht, steht oftmals vor dem Problem, dass die Räume leer bleiben. So sieht der alte Esstisch, der in der vorherigen Wohnung in einer Nische stand, irgendwie aus als wäre es ein Puppenmöbel in dem nun 4 mal so großen Wohnzimmer.

    Seit geschlagenen 2 Monaten rennen wir durch Einrichtungshäuser um Ideen für ein Wohnzimmer zu sammeln – mit eher bescheidenden Erfolgen.

    Aber Foto Nummer 1 ist einfach nur genial. Endlich mal ein Stilvoller Ansatzpunkt

Kommentare sind geschlossen.