Allgemein ·Politik

BBQ & Spareribs … & Liveblogging

6:00 Barack Obama tritt mit seiner Familie in Chicago vor seine Anhänger.

5:34 Ein Geistlicher tritt in Chicago ans Rednerpult und spricht ein Gebet für den frisch gewählten amerikanischen Präsidenten und für die Nation

5:28 John McCain hält insgesamt eine bewegende und verbindende Rede. Respekt für diesen Abschluß seines Wahlkampfes.

5:25 Sarah Palin samt Ehemann ist auch da und den Tränen nahe. Zum Glück hat sie das arme Baby nicht wieder dabei! Ihr Ehemann sieht so aus, als ob er insgeheim froh ist, dass seine Frau nicht Vizepräsidentin geworden ist.

5:22 John McCain tritt in Phoenix, Arizona vor die Kameras und gratuliert Barack Obama zum Sieg. Im Publikum gibt es Buhrufe. McCain signalisiert, dass er das nicht wünscht und spricht ebenfalls von einem historischen Moment. Er bittet alle Amerikaner, die ihn unterstützt haben, nicht nur Glückwünsche zu sagen, sondern sich einzusetzen für das Land und den künftigen Präsidenten zu unterstützen. Seine Anhänger feiern ihn mit lauten John McCain-Rufen.

5:17 CNN fängt den Bürgerrechtler Jesse Jackson in der Menschenmenge ein. Er weint.

5:15 Was für ein Moment vor allem auch für alle Afro-Amerikaner. Was mag jetzt in Barack Obama vor sich gehen? Ein bittersüßer Sieg ganz sicher. Wie traurig, dass seine Großmutter diesen großen Moment nicht mehr mit erleben kann. Alle warten jetzt auf Barack Obama.

5:08 CNN spielt live-Bilder aus Kenia ein, wo ebenfalls große Freude herrscht.

5:06 … und es ist so schön und bewegend diese riesigen Menschenmassen zu sehen, wo weiß und schwarz sich zusammen freuen über dieses Wahlergebnis

5:02 Wow! Historischer Moment: Der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist Barack Obama und auf allen Sendern laufen die Bilder riesiger jubelnder Menschenmengen. Glückwunsch an Barack Obama und Glückwunsch an Amerika!

5:00 Obama hat Virginia gewonnen. CNN meldet dass Barack Obama der gewählte Präsident ist.

4:20 Die ARD meldet, dass in Florida 68 % der Stimmen ausgezählt sind und Obama im Moment mit 51 % vorn liegt.

4:00 Und der nächste Schwung Bundesstaaten schließt die Wahllokale. Iowa geht an Obama und Texas geht an McCain (laut RTL), dort ist der Stand 129:207 für Obama.

3:55 Das ZDF meldet dass das umkämpfte New Mexico an Obama geht, während Louisiana an McCain geht. Im ZDF sieht man Obama mit 200 Wahlmännerstimmen : 90 für McCain vorne.

3:45 CNN rechnet vor, dass es für McCain schwer werden dürfte noch zu gewinnen, es sei denn es gibt noch echte Überraschungen – sicher ist aber noch nix und beschreien sollte man es noch nicht.

3:28 Jetzt spricht auch CNN Ohio Barack Obama zu.

3:26 West-Virginia geht an McCain, sagt RTL. In Florida ist es wohl ein Kopf an Kopf-Rennen, wobei Obama mit 3 % vor McCain liegt aber sicher ist nix, man muß weiter warten. Und jetzt kommt die Meldung via NBC, dass Ohio mit 20 Wahlmännern an Obama geht.

3:23 Bei RTL taucht unser aller ehemaliger Verteidigungsminister Volker Rühe auf. Er kommt direkt von einer Wahlparty der Republikaner. Auf die Frage des Reporters, wie die Stimmung denn so gewesen sei antwortet Rühe mit einem Wort: „gefasst“.

3:16 Alles wartet auf die Ergebnisse aus Ohio und Florida. CNN sieht in beiden Bundesstaaten nach Auszählung der Hälfte der Stimmen Obama vorne – mal sehen ob sich die Prognose am Ende bewahrheitet, dann wäre Obama wohl endgültig durch.

3:10 Alabama geht laut ZDF an John McCain. Stand 70:175 für Obama. Bei CNN lautet der aktuelle Stand immer noch 49:174 für Obama.

3:06 Wahllokale in 15 weiteren Bundesstaaten haben soeben geschlossen. Das ZDF schlägt Michigan, Minnessota, Rhode Island und New York zu Obama. North-Dakota und Wyoming gehen an McCain. Texas und South-Dakota sind noch offen.

2:42 Ich habe einen toten Punkt, die Wahlergebnisse plätschern so herein, wobei ich glaube ich langsam aber sicher den Überblick verliere. Was ist reine Prognose und was ist schon gesichertes Ergebnis? Bis der Sieger feststeht, dauert wohl tatsächlich noch ein Weilchen. Ich mach mal ein bisschen die Augen zu … gerade wird noch Georgia McCain zugeschlagen. Aktueller Stand 49:103 für Obama

2:30 In Florida zählt man mal wieder. Hoffentlich dauert das nicht wieder so lange wie bei der letzten Wahl und hoffentlich verzählen die sich da nicht wieder ausversehen irgendwo! *räusper*

2:26 Washington D.C. geht an Obama ebenso wie Delaware, Maine, Maryland, New Jersey, New Hampshire und Conneticut. McCain gewinnt in Tennessy und Oklahoma, meldet RTL. Bei RTL wird die These aufgestellt, dass Feministinnen, die vorher für Hillary Clinton waren sich jetzt auf die Seite von McCain bzw. Sarah Palin schlagen würden. Hmm… echt?

2:10 Oups, einen Moment nicht aufgepasst und plötzlich steht es 34:103 für Obama (beim ZDF). Vielleicht sollte ich schlafen gehen, dann gewinnt Obama auf jeden Fall. CNN meldet 34:77 für Obama. Bleibt die Frage, wo das ZDF seine Zahlen hernimmt. Die scheinen lustig drauflos zu prognostizieren.

1:58 RTL meldet, South-Carolina gehe an McCain, dann stünde es zur Zeit 3:16 für McCain

1:55 Das ZDF meint, Pennsylvania gehe an Obama – offiziell ist das aber wohl noch nicht. Bei der ARD diskutiert man über den Klu-Klux Clan und den Rassismus in Teilen Amerikas

1:50 Kalauer in der ARD: Christian Oliver (eigentlich Schauspieler) hat die USA bereist und wollte sich ein Alien anschauen und traf statt dessen Palin

1:45 Von wegen gegen 2:00 Uhr unserer Zeit könnte der neue Präsident feststehen. Das können wir uns wohl alle abschminken

1:38 Noch zwei Unentwegte, die live mitbloggen

1:35 In Chicago sammeln sich Wähler um Obama zu bejubeln – so er denn gewinnt. Wenn das mit dem too close to call zu weitergeht und es beim Auszählen jetzt noch größere Probleme gibt, dann dürften sie wohl noch eine Weile warten. Im ZDF diskutiert man schon mal, was passiert, sollte doch John McCain gewinnen. *schluck*

1:30 In North-Carolina, Ohio und West-Virginia haben die Wahllokale geschlossen. Alle drei melden too close to call – oh Mann, das wird doch hoffentlich nicht wieder so eine Zitterpartie.

1:26 Die ARD hat ein „lustiges“ Gewinnspiel, dafür wird Diskutanten gerne auch mal das Wort abgeschnitten. Habe noch nicht mitbekommen, was man eigentlich gewinnen kann.

1:20 Die große Stunde für mehr oder minder bedeutende Auslands-Amerikaner in Deutschland und ausgewanderte mehr oder minder bedeutende Deutsche in den USA, die bei den diversen Sendern ihren Senf dazugeben dürfen

1:18 Indiana hat wohl ziemlich genau 50:50 gewählt, also wohl im Moment auch „too close to call“

1:16 CNN präsentiert das Hologramm von Jessica Yellin, einer ihrer Reporterinnen, die tatsächlich in Chicago ist und deren Hologramm sich mit dem Moderator unterhält. spooky!

1:12 Ich höre für meinen Geschmack etwas zu oft „too close to call“, hoffen wir, dass es in den anderen Bundesstaaten eindeutiger wird

1:08 Bei RTL spekuliert man, ob Amerikas Rentner in Florida mit ihren Stimmen Obama zum Präsidenten machen werden. In anderen Staaten müssen die Wahlzettel erstmal im Wahllokal getrocknet werden, da die Wähler lange draußen im Regen gestanden haben und die Wahlcomputer die nassen Zettel nicht annehmen. Cool! Stehen da jetzt die Wahlhelfer mit Fön bereit? ;o)

1:06 So, in den ersten Bundesstaaten schließen die Wahllokale und die ersten Ergebnisse/Trend-Zahlen werden erwartet. Kentucky geht an McCain, Vermont geht an Obama und beim ZDF werden die Wahlergebnisse auf einer riesen Leinwand bildlich angezeigt. Aktueller Wahlmännerstand 8 (McCain) : 3 (Obama) … gönnen wir McCain und seinen Anhängern die paar Momente der Freude. ;o)

0:55 Bei RTL strahlt Peter Klöppel in die Kamera und lauscht andächtig diskutierenden „Experten“. Ab und an gibt’s Schaltungen zu Reportern in anderen Bundesstaaten, die z.B. berichten, dass Menschen, die McCain-Masken oder Palin-Frisuren tragen auf der Straße ausgebuht werden.

Ich stelle fest, der Informationsgehalt bei den Sondersendungen der drei deutschen Sender ist eher naja …

0:50 Die ARD hält eine Art Mumientreffen ab, in den Hauptrollen Gerd Ruge und Otto Schily etwas aufgemotzt durch „unseren Oscar-Gewinner“ Florian Henkel von Donnerblitz Donnersmarck und Gästen, die mal eben kurz vorbeischauen. Sandra Maischberger versucht die Diskussion irgendwie am Laufen zu halten. Angekündigt wurde für später auch schon ein Film über die indianische Hochzeit (1994) von Ehrensioux Wolfgang Fierek mit Djamila Mendil. Häh? Das muss ich vermutlich jetzt nicht verstehen.

0:47 Mein Verdacht, dass es inzwischen Kerner-Klone gibt, erhält neue Nahrung, jedenfalls führt er im ZDF durch die Wahlnacht und das so, dass ich lieber zu den anderen Sendern schalte.

0:44 Auf ARD, ZDF, RTL/NTV und CNN laufen schon mehr oder weniger lang die Berichte zur Wahl in Amerika und ich zappe lustig zwischen den Sendern rum

… und wo bzw. bei wem steigt die virtuelle Wahlparty? ;o
Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen!

4 Gedanken zu „BBQ & Spareribs … & Liveblogging

  1. Hab ich mich auch schon gefragt. *g* Drüben bei coffeeandtv.de gibt’s einen großen Live-Blog, und ich glaub, wenn ich mir schon die Nacht um die Ohren schlage, muss ich auch irgendwas tippen. Allerdings immer mit der Option, dass irgendwann doch die Müdigkeit siegen darf. :o)

  2. Klasse, wie du dir hier für deine Leser die Nacht um die Ohren geschlagen hast. Ich glaube, das ist eine Nacht, die die Welt verändern wird und an die wir noch lange denken werden.

  3. ….aaaarg! Man sollte doch auch nachts mal bei dir reinschauen! Ich hatte auch eine kleine Fete – mit ner Vierpfotigen! 😉
    Einen lieben Gruß
    filzchen

  4. Wenn ich das gewusste hätte … und wie fein ist der denn? Ihr Ehemann sieht so aus, als ob er insgeheim froh ist, dass seine Frau nicht Vizepräsidentin geworden ist.

Kommentare sind geschlossen.