Literatur & Lyrik

Buchmesseblogger & Co.

Tja, nun ist es wieder so weit, die Frankfurter Buchmesse hat ihre Tore geöffnet und feiert nicht nur die Literatur der Türkei sondern auch 60jähriges Jubiläum. Und für alle, die nicht nach Frankfurt können, hier schnell wenigstens ein paar Tipps:

Die Buchmesse-Blogger von ARTE, die live von vor und hinter den Kulissen von der Buchmesse berichten und zwar in Wort und Bild im Videoblog. Sechs Videoblogger sind für ARTE unterwegs und fangen die unterschiedlichsten Eindrücke ein: Nina Cöster, Franco Foraci, Sesbastian Gehrlein, Tanja Höschele, Matthias Hundt und Valerie Ponell.
Und hier das gesamte Buchmesse-Spezial von ARTE

Das offizielle Buchmesseblog, das dieses Jahr von vier Bloggerinnen (!) befüllt wird.

Wie immer sehr umfangreich und informativ inklusive Live-Stream und Video-on-demand ist auch das Angebot des 3sat-Buchmesse-Spezials anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2008.

Klar muß auch das Blaue (Aspekte) Sofa hier genannt werden auf dem sicher auch dieses Jahr wieder interessante Gäste Platz nehmen und Rede und Antwort stehen werden. Wer es nicht im Life-Stream sehen kann, hat die Möglichkeit die Beiträge auch nachträglich noch als Video-on-demand zu sehen. Dazu gehört auch das Buchmesse-Spezial des ZDF.

Ebenfalls empfehlenswert ist der Buchmesse- und Literatur-Café-Podcast. 30 Autoren-Interviews direkt von der Frankfurter Buchmesse, von Sven Regener bis Rafik Schami sind angekündigt.

Wie gesagt, das ist nur eine Auswahl an Angeboten im Internet zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse, erhebt also nicht den Anspruch auf Vollständigkeit bietet aber jede Menge Stoff für die Augen und Ohren auch für die Daheimgebliebenen.