Allgemein

Über den Wolken …

Nicht, dass ich etwa zu den Vielfliegern zählen würde, trotzdem habe ich heute mit Entsetzen vernommen, dass jetzt die Benutzung von Mobiltelefonen auch in Flugzeugen freigegeben werden soll. Eine der wenigen Oasen, wo man endlich mal von dem Geklingel, Gebimmel und dann auch den lautstark (und rücksichtslos) geführten Gesprächen verschont war, soll dahin sein. 🙁 Es heißt zwar, einige Fluggesellschaften seien noch unschlüssig aber letztlich würden die Kunden entscheiden. Da schwant mir Übles. Und im Flugzeug kann man nun wirklich nicht ausweichen, wenn einem der Klangteppich der bimmelnden Handys und die Kakaphonie der Telefonierer auf die Nerven geht.

Übrigens, das Thema Rücksichtnahme ist nach meiner Erfahrung bei vielen Handy-Nutzern kein Thema. Telefonieren mit dem Handy wird als eine Art »Grundrecht« verstanden und wehe, jemand wagt es, darum zu bitten das Telefonieren zu lassen oder wenigstens etwas leiser zu sprechen, da verwandelt sich mancher in eine Art »Kampfhund«.

3 Gedanken zu „Über den Wolken …

  1. Ich habe aber auch schon gehört, dass man erstmal nur SMS und Daten (Internet) erlauben will und Sprechen sogar extra kosten könnte.

    Ob man bei dem Triebwerkslärm überhaupt vernünftig telefonieren kann, ist eh eine Frage … Businessclass ist vielleicht besser schallgedämpft, aber da sitze ich eh nicht.

  2. Naja, selbst wenn das Sprechen erstmal nicht käme, früher oder später kommt es bestimmt und was das Telefonieren bei Triebwerkslärm angeht, fürchte ich, da wird es genug Leute geben, die einfach dagegen anschreien - Stichwort Rücksichtslosigkeit. Es gibt ja auch Leute die mit einer unglaublichen Lautstärke in Restaurants, Bussen oder Läden telefonieren. ;o)

  3. Wir fliegen ja auch äusserst selten. Ich habe mir aber vorgenommen, dass ich darum bitten würde, das Gespräch einzustellen und das Gerät auszustellen sollte jeman neben mir sitzen, der das Teil benutzt. Gerade im Flieger sitzt am auf so engem Raum, dass es unzumutbar ist, ein Handy zu benutzen.

Kommentare sind geschlossen.