Fotografie ·Lifestyle

Was Menschen so tragen

© Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen

© Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen

© Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen

© Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen

© Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen

© Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen

Die Kaltmamsell bricht eine Lanze für das Tragen von Mode, die Spaß macht, etwas aus dem Rahmen fällt oder schlicht Details hat, die ins Auge fallen. Da hat sie ganz recht finde ich und in dem Zusammenhang möchte ich besonders die Frau Kaltmamsell aber auch Euch interessierte andere Leser zum einen auf das Projekt »Hel Looks« von Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen, das ich schon vor zwei Jahren mal hier im Blog vorgestellt habe, hinweisen. Die beiden fotografieren seit 2005 Menschen in Helsinki, die ihnen modisch auffallen und dort gibt es sehr viel interessantes zu entdecken. Und wehe jemand sagt jetzt »Die spinnen, die Finnen!«, das tun sie nämlich nicht und ich zeige hier noch nicht mal die richtig abgefahrenen Bilder des Projekts! Ach ja, was mir bei diesem Projekt noch besonders gut gefällt ist, dass die Fotografierten noch kurz ein Statement zu ihrem eigenen Stil abgeben. Na, Frau Kaltmamsell, macht diese Mode Spaß? 🙂

Zum anderen möchte ich auf das Weblog »une fille com moi« von Garance Doré hinweisen. Garance Doré ist eigentlich Illustratorin, interessiert sich aber auch sehr für Mode und zeigt in ihrem Blog Fotos von Menschen, die sie zufällig auf der Straße gesehen hat und die ihr modisch irgendwie aufgefallen sind.

© Garance Doré

© Garance Doré

© Garance Doré

© Garance Doré

© Garance Doré

Nachtrag:
Von Cecie kam in den Kommentaren noch der Hinweis auf das Weblog »Stil in Berlin« und damit der Hinweis in den Kommentaren nicht übersehen wird, trag ich ihn noch hier nach. In dem Blog hab ich dann übrigens gesehen, dass in Berlin gerade eine Ausstellung mit den Fotos der Finnen eröffnet worden ist.

7 Gedanken zu „Was Menschen so tragen

  1. Die Farbkombinationen auf den ersten beiden Fotos (ausverkaufsrosa Haar und knallrote Jacke / blaustichiges Grün und knalliges Rosa) machen Augenkrebs! Wirklich schön und zu der Trägerin passend finde ich nur das erste, zweite und vierte Bild der unteren Serie.

  2. eins meiner lieblingsblogs, noch dazu aus meiner stadt, ist das hier:

    http://stilinberlin.blogspot.com

    ich frage mich dabei immer nur, ob ich solche leute einfach nie treffe oder ob ich es so gewohnt bin, dass ich darüber hinwegsehe und sie mir nicht auffallen…

  3. Ah ja, klasse der Hinweis, Cecie! Dieses Blog kannte ich bisher noch nicht und ich habe eben dort gesehen, dass in Berlin gerade eine Ausstellung mit den Fotos von Liisa Jokinen and Sampo Karjalainen startet!

  4. Hei, ich bin zufällig über einige andere Blogs hier gelandet. Von der Ausstellung habe ich neulich in den Mitteilungen der finnisch-deutschen Gesellschaft gelesen, schaut toll aus. Die Photos sind in Helsinki aufgenommen, oder? Ich erkenn da so einiges im Hintergrund. 🙂

  5. Ja Ansku, meines Wissens nach sind die Bilder alle in Helsinki gemacht, insofern erkennst Du ganz sicher im Hintergrund was wieder! 🙂

  6. Wunderbar & entzückend. Auf die Ausstellung in Berlin bin ich sehr gespannt, ich hoffe, ich schaffe es noch dorthin.

Kommentare sind geschlossen.