Musik

Hach!

Für die Ausstrahlung solcher Sendungen liebe ich ARTE! Gestern Abend, die Erstausstrahlung eines Portraits über die drei Dirigenten der Järvi-Familie: Neeme (der letztes Jahr 70 geworden ist), Paavo (45) und Kristjan (35). Und dann gab es auch noch einen kurzen Auftritt des großen estnischen Komponisten Arvo Pärt im Film! Was hab ich mich gefreut, das zu sehen und zu hören. Kann sich da sonst noch jemand meiner Leser so daran begeistern?

Ach ja, wer das Portrait verpaßt hat, es wird wiederholt am 10.03.2008 um 10:50 Uhr und am 23.03.2008 um 05:00 Uhr. Die Zeiten sind natürlich ungünstig aber man kann es ja aufzeichnen.

2 Gedanken zu „Hach!

  1. Oh, vielen Dank für den Hinweis, liebe Liisa. Ich habe mal ein Konzert des DSO in Berlin von Kristjan Järvi dirigiert gehört.

    Und jemand, der ein großer Fan von Arvo Pärt war, hat mich auch auf Paavo Järvi aufmerksam gemacht.

    Nicht, dass ich viel davon verstünde, aber das Konzert war toll. Allein schon, weil es eine prima Einführung gab, durch die ich was verstand.

  2. Kristjan Järvi würde ich gerne mal live als Dirigenten erleben, der muß ja ein unglaubliches Temperament haben! Was Arvo Pärt angeht, so wurde der ja quasi von Neeme Järvo »entdeckt« und bekannt gemacht. Die beiden Namen und Künstler gehören also untrennbar zusammen.

Kommentare sind geschlossen.