Architektur ·Fotografie ·Unterhaltsames

Friederike von Rauch und 32xBerlin

Memory Motive
Ich mag Berlin (bin ja schließlich dort geboren und habe dort die ersten prägenden Jahre meines Lebens verbracht). Ich mag Architektur und architektonische Details und wenn beides zusammenkommt, noch dazu in einem Spiel bin ich sehr angetan.

32xBerlin bietet genau das. Die Fotografin Friederike von Rauch ist durch ihre Heimatstadt gezogen und hat fotografiert und zwar nicht die »üblichen« Touristen-Motive. Daraus entstanden ist das faszinierende Gedächtnis- und Legespiel 32xBerlin, das sich z.B. auch prima für einen gemütlichen Spiele-Nachmittag oder -abend für die sich regelmäßig versammelnde Truppe im Sozialpalast anbieten würde (hier kann man etwas probespielen!). Außerdem könnte man gleich noch ein lustiges Such-Spiel daraus machen, nämlich die Motive in Berlin zu finden und zu besuchen (auf diese Weise kann man dann gleich die vorher verspeisten Torten etc. wieder ablaufen und abarbeiten! ;o) ).

Alles weitere zum Spiel, wo man es bekommt und was es kostet gibt es bei www.32xberlin.de … und die Fotos von Friederike von Rauch (nicht nur aus Berlin) sind ebenfalls sehr sehenswert!

Ein Gedanke zu „Friederike von Rauch und 32xBerlin

  1. Interessante Sachen, die du immer wieder entdeckst. - Ein kleines bisschen schade, dass du nichts oder kaum noch Persönliches schreibst. Aber wer kann das besser verstehen als ich? Dennoch will ich es auch noch einmal versuchen, das Bloggen …

Kommentare sind geschlossen.