Politik

Was bitte, kommt als nächstes?

Irgendwie scheinen unsere Minister zur Zeit nicht richtig ausgelastet zu sein, anders kann man sich wohl nicht erklären, dass kein Wochenende vergeht, wo sie nicht eine neue »Bombe« loslassen. Am vergangenen Wochenende war es gleich ein Doppelpack. Minister Schäuble malte den drohenden terroristischen Atomschlag an die Wand (wie war das noch mit den Verhaltensregeln im Falle eines Atomschlags? Unter den Tisch, Kopf zwischen die Knie und Augen zu und durch?!) und Verteidigungsminister Jung erklärte mal eben locker flockig, er würde ein von Terroristen entführtes Flugzeug, das diese z.B. zu einer fliegenden Bombe umzufunktionieren drohten, abschießen lassen - egal, was das Bundesverfassungsgericht dazu angemerkt hat. Was bitte, kommt als nächstes? Der Vorschlag Häuser, in denen des Terrorismus Verdächtige wohnen und dort ihre konspirativen Treffen abhalten oder gar schon an ihrer handlichen Atombombe basteln, mit bunkerbrechenden Raketen dem Boden gleich zu machen - inklusive darin befindlicher unschuldiger Bürger?!

Ach ja, lustigerweise schob sich als ich die Meldungen am Wochenende hörte immer wieder ein Bild vor mein inneres Auge: Die Minister Schäuble und Jung, wie sie in Bart Simpson Manier 100 Mal auf die Tafel schreiben müssen:

Bart Simpson bei Strafarbeit

Ein Gedanke zu „Was bitte, kommt als nächstes?

Kommentare sind geschlossen.