Kulinarisches

Niederschmetterndes rund um die Prinzregententorte

Nachdem Herr Exit hier zur Rettung der Prinzregententorte aufgerufen hatte und die ersten Meldungen eingingen, dass das gar nicht so einfach zu sein scheint, dachte ich mir, ich könnte vielleicht als Retterin der Prinzregententorte in die Historie eingehen und beschloß zwei angesehene Konditoreien in der Umgebung diesbezüglich aufzusuchen. Was ich dort erleben mußte, war allerdings so niederschmetternd, dass ich eigentlich den Mantel des Schweigens darüber decken und meine Heldenambitionen stillschweigend zu Grabe tragen wollte. Allerdings hakte Herr Exit eher zufällig bei mir nach und bestand darauf, dass auch solche niederschmetternden Erlebnisse veröffentlicht gehören. Sein Wort ist mir in diesem Fall Befehl und also schreibe ich über das Erlebte.

Auf meine Frage: „Haben Sie echte Prinzregententorte“ bekam ich doch allen Ernstes zu hören „Prinzregententorte?! Nee, haben wir nicht, aber wir haben echte Schwarzwälder Kirschtorte! *grumph* … Wenn ich echte Schwarzwälder Kirschtorte gewollte hätte, hätte ich wohl danach gefragt. Besonders bedenklich, mir wurden nicht mal sog. Prinzregententorten-Klone (Herrentorte etc.) angedient.

Herr Exit hat also völlig Recht, wenn er inzwischen sogar von der Prinzregententorten-Krise spricht.

Meine Recherche läuft aber weiter, da ich immer noch einen Rest Hoffnung habe, dass es vielleicht in einem der umliegenden Ortschaften doch eine kleine aber feine Konditorei geben könnte, die echte Prinzregententorte anbietet. Sollte sich in dieser Hinsicht etwas ergeben, werde ich mich selbstverständlich hier wieder zu Wort melden.

2 Gedanken zu „Niederschmetterndes rund um die Prinzregententorte

Kommentare sind geschlossen.