Allgemein

Deutsche Blogger und der Blog Action Day

Ich habe hier ja kürzlich schon mal auf den Blog Action Day hingewiesen. Vielleicht ist der Hinweis in den Quick Links ja etwas untergegangen?

Abgesehen davon ist mir aufgefallen, dass der Blog Action Day in Weblogs aus Deutschland kaum erwähnt worden ist. Schaut man sich die Liste der an dem Tag teilnehmenden Weblogs an, fällt ebenfalls auf, dass Weblogs aus Deutschland mit der Lupe gesucht werden müssen. Und ich frage mich mal wieder, woran das liegt? Mir ist das schon bei anderen länderübergreifenden Blogaktionen aufgefallen, dass sich die deutschen Blogger da gerne sehr zurückhalten.

Ist das schlicht blankes Desinteresse? Bekommen sie solche Aktionen gar nicht mit, weil die „maßgeblichen“ Blogs in Deutschland (sog. A-Blogger) sich kaum darum kümmern und es darum nicht „interessant genug“ ist oder weil die meisten A, B und C-Blogger viel zu sehr mit den Zahlen ihrer Statistiken, Blogcharts (Stichwort „Schwanzvergleich“) und die Bedeutung oder eben fehlende Bedeutung von Weblogs in Deutschland beschäftigt sind oder sich so in die Theorie des Webloggens, die Feinheiten von RSS-Feeds, Einsatz von CSS, Webdesign oder lustige Geschichten (alles per se nichts Schlechtes!) etc. vertieft haben, dass sie den Blick über den Tellerrand scheuen?

Ich hab mich jedenfalls heute als partizipierendes Weblog angemeldet und so wird es hier am 15. Oktober was zum Thema Umwelt geben. Vielleicht kann sich der ein oder andere deutsche Blogger ja doch noch für den