7 Gedanken zu „Wohnen in blau weiß

  1. Wow, sehr schöne Wohnungseinrichtung. Mir wäre das blau/weiß in der kompletten Wohnung auf die Dauer wohl zu kalt; ich habe deshalb bei mir nur das Bad in blau und weiß gehalten.

  2. Markus, die ganze Wohnung in blau/weiß wäre mir auf die Dauer auch zuviel des Guten - es sei denn man wohnt zufällig in einem sehr heißen Land ;o) und braucht die »optische Kühlung«. Aber zumindest auf den Fotos sieht es schon klasse aus.

  3. Oh, so wunderschöne Fotos. Ob ich weitere Inspirationen für den Sozialpalast abgreifen sollte? Immerhin hätte ich ja schon einen blauen Fußboden!

  4. Herr Exit, jetzt haben Sie mich aber wirklich überrascht. Ich wußte zwar, dass Sie einen schönen blauen Fußboden haben - den ich seinerzeit schon sehr bewundert habe - aber dass sie in diesem Eintrag evtl. Inspiration für Ihren Sozialpalast finden könnten, habe ich nicht erwartet. Aber natürlich hätte ich gegen etwas mehr blau weiß in ihrem Sozialpalast nichts einzuwenden. 🙂 Paßt ja auch zu den finnischen Wurzeln! ;o)

  5. Na, ich meine, der blaue Sessel vor blauer Wand: Bei mir ist es ein blaues Sofa vor weißer Wand auf blauem Boden mit rotem Teppich.

  6. Sehr schön anzuschauen, aber komplett in blau-weiß wohnen möchte ich auch nicht. Aber als Anregung für ein neues Miniaturenprojekt ists nicht schlecht. Ich habe da noch so hübsche blau-weiße Polstermöbel in 1:24.

  7. Ich finde das sehr schön und ein Zimmer in meiner maritimen mediterranen Villa am See tät’ ich direkt so einrichten. Es muss halt passen. Aber mein Schlafzimmer möchte ich nicht in blau haben …

Kommentare sind geschlossen.