Kultur ·Musik

Fernseh-Tip des Tages: Tracks Polen-Special

Das Musik- und Kulturmagazin „Tracks“ auf Arte befaßt sich heute Abend mit einem nahen und häufig doch noch so unbekannten Land: Polen. Folgende Reportagen sind vorgesehen:

Close Up – Fisz
Er ist Musiker, Maler und Poet: Bartosz Waglewski alias Fisz, ein Multitalent. Zusammen mit seinem Bruder Emade macht er HipHop und lebt in Warschau.

Slubfurt City
Die polnisch-deutschen Grenzstädte Slubice und Frankfurt Oder werden zu Słubfurt. Stadtvater ist der Künstler Michael Kurzwelly
(huhu Frau Indica!! 🙂 ).

Live – Pink Freud
Sie gehört zu den besten Formationen des modernen polnischen Jazz: Die Band Pink Freud aus der Musik-Metropole Gdansk.

Dream – Dezerter
Mit ihrer Musik rebellierten die „Fahnenflüchtigen“ gegen den Kommunismus.

Backstage – Polka meets Beatz
Junge Musiker besinnen sich auf ihre Wurzeln, verbinden Polka-Tänze mit Breakdance, kombinieren Folklore mit Reggae und technoiden Beats.

Homophobien in Polen
Gedisst, bedroht, diskriminiert: Homosexuell sein in Polen? Derzeit ein Spießrutenlauf. Wie Schwule sich dagegen wehren…

23:40 Uhr auf ARTE: Tracks – Das Polen-Special