Allgemein

Blogkarneval zum Thema Russische Medien

Logo Blogkarneval Russische MedienWährend die einen noch ausknobeln, ob es bei der Bezeichnung Blogkarneval bleibt oder man doch lieber einen anderen Begriff wählt, ist schon ein weiterer Blogkarneval ausgerufen. Diesmal von Krusenstern, einem sehr interessanten und lesenswerten Blog zu Russland und der Ukraine. Dort heißt es u.a.:

Alle deutsch- und englischsprachigen Blogger sind eingeladen, zwischen 1. und 30. Juni 2007 in ihren Weblogs (oder in diesem Blog) einen Beitrag zum Thema »Russische Medien« zu veröffentlichen. …

Mit diesem Blog-Karneval werden möglichst viele verschiedene Informationen und Meinungen über die „Russischen Medien“ gesammelt. Dahinter steckt der Gedanke, dass die russischen Medien von der Putin-Regierung immer stärker eingeschränkt werden, je näher die russischen Parlamentswahlen im Oktober 2007 und die Präsidentenwahlen im März 2008 rücken.

Für die Blogger in Ost und West ist dieser Blog-Karneval eine Möglichkeit zu erfahren, welche Medien in der Russischen Föderation erscheinen oder aus dem Ausland darüber berichten. Den mitschreibenden Bloggern bringt der Blog-Karneval so neue Informationen, neue Kontakte und eine stärkere Vernetzung über alle Landes- und Sprachgrenzen hinweg. Für die wenigen unabhängigen russischen Medien ist dieser Blog-Karneval wiederum ein Zeichen dafür, dass sie nicht alleine gelassen werden.

Alle weiteren Informationen über die Modalitäten etc. finden sich natürlich bei Krusenstern, hier auch in englisch.

Ein recht interessantes und wichtiges Thema zu dem sicher auch dem ein oder anderen von Euch Lesern hier was einfällt! Also nur Mut, angemeldet und was zum Thema geschrieben!