Illustration & Grafikdesign

Subway Life

Ant?nio Jorge Gon?alves lebt in Lissabon und verdient sein Geld als Comiczeichner und mit Illustrationen. Vorstellen will ich heute sein Projekt „Subway Life“. Daf?r hat er in zehn St?dten weltweit Skizzen von Menschen in U-Bahnen gemacht. Im Durchschnitt war er in jeder Stadt etwa 3 Wochen und hat pro Stadt ca. 300 Skizzen angefertigt. Er war zu unterschiedlichen Zeiten mit den U-Bahnen unterwegs und auch auf unterschiedlichen Linien und zwar in den St?dten: Berlin, Stockholm, London, Lissabon, Athen, New York, Moskau, Sao Paulo, Tokio und Kairo. Die Pr?sentation eines Teils seiner Skizzen auf seiner Webpage Subway Life finde ich recht gelungen.

2 Gedanken zu „Subway Life

  1. Sehr spannendes Projekt. Nur irgendwie sind die Unterschiede zwischen den Städten doch gering… Dann werden es schnell beliebige Zeichnungen von Menschen auf Bänken.

  2. Ja, man muß schon die eher gegensätzlichen Städte auswählen, wie z.B. eine europäische, eine afrikanische, eine amerikanische und eine asiatische und eine südamerikanische um Unterschiede zu sehen. Zum Teil wirken die Zeichnungen natürlich auch ähnlich, weil die Figuren alle in einer ähnlichen Position waren – eben sitzend. Trotzdem ging es mir wie Dir, die Idee an sich finde ich auch spannend.

Kommentare sind geschlossen.