Kultur ·Kunst

Virtuelle Austellung über islamische Kunst am Mittelmeer

Screenshot - Islamische Kunst am Mittelmeer
40 Museen aus aller Welt haben sich zum »Museum ohne Grenzen« (Museum With No Frontiers) zusammengetan und zeigen ab sofort mehr als 1000 Jahre der Geschichte islamischer Kunst. Das besondere und bisher einmalige daran: Alles wird virtuell gezeigt.

Die erste virtuelle Ausstellung trägt den Titel »Islamische Kunst am Mittelmeer - Faszinierende Entdeckungen«. Die erklärenden Texte auf der Webpage sind in deutsch und sieben weiteren Sprachen abrufbar. Eine Webpage zum Abtauchen auf der es unglaublich viel zu entdecken, lernen und erkunden gibt.

Museum ohne Grenzen