Allgemein

»Geiz Flüchten ist geil« :(

Wieder ein Fall von Fahrerflucht in den Nachrichten. Eine Mutter mit ihren Kindern ist nur um Haaresbreite dem Tod entgangen, weil sie von einem Raser „touchiert“ wurde und der ist ohne sich darum zu kümmern abgehauen.

Ich werde es nie nie nie verstehen, wie man das machen kann! Komme mir keiner mit dem Hinweis: vielleicht eine Schock-Reaktion?! Ja, das gibt es aber längst nicht so oft, wie es behauptet wird – die Leute sind heutzutage nicht mehr so schnell zu schocken. Außerdem müßten sich solche Fahrer ja dann doch recht schnell stellen.

Von Polizisten aus dem Bekannten- und Freundeskreis weiß ich, daß die Zahl der Fahrerfluchten immer weiter ansteigt – egal, ob es sich um einen Kratzer, eine Beule oder eben Unfälle mit Personenschaden handelt. Und werden diese Fahrer doch irgendwie ermittelt, zeigen diese zunehmend Uneinsichtigkeit und verstehen gar nicht, was man von ihnen will. Warum Verantwortung für einen Fehler bzw. ein Fehlverhalten übernehmen, wenn man auch so davonkommen kann?

Zum Kotzen sowas! Früher war eben doch manches besser (hätte nie gedacht, daß ich das mal sagen/schreiben/denken würde).

3 Gedanken zu „»Geiz Flüchten ist geil« :(

  1. Die Tendenz, eigene Fehler nicht zuzugeben, wird einem doch von der Politik und von PR-Firmen tagtäglich vorgemacht. Und dann noch bei einem Statussymbol wie dem Auto…

    War früher wirklich alles besser? Vielleicht, weil die Welt viel kleiner war, und jeder jeden im Dorf kannte. Aber wenn ich mir ansehe, was Anno 1887 (das Jahr kenne ich gut, weil ich den Jahresband einer Zeitung habe) so alles passiert ist, würde ich sagen, dass die Menschen auch damals gerne auch eigene Fehler vertuscht haben, wenn sie die Möglichkeit dazu sahen.

  2. Mir ist ja neulich was ähnliches passiert, wurde zum Glück aber nur leicht verletzt. Der Fahrer hielt kurz, um mir ein paar „Nettigkeiten“ zuzurufen – dann fuhr er weiter. Ich sehe das mittlerweile als eine Art archaischer Endkampf, Mensch gegen Maschine.

Kommentare sind geschlossen.