Computer & IT

Kleiderwechsel

Die dunkle Jahreszeit ist ja diesmal nicht so dunkel ausgefallen. Draußen sieht es aus, als ob schon längst Frühling ist und da heute der Höhepunkt des Karnevals erreicht ist, hab ich dann mal wieder das Theme hier gewechselt.

Lobeshymnen gebühren mir diesmal nicht - höchstens für die Auswahl des Themes -, es ist nämlich kein selber entworfenes Theme, sondern ich hab eines übernommen, das mir gefällt, weil es hell und luftig und übersichtlich ist.
Außerdem habe ich die Sidebar mal kräftig entrümpelt.

Ansonsten könnte es sein, daß hier und da noch was nicht 100%ig klappt oder stimmt. Ich hoffe, solche Fehler in Kürze behoben zu haben. Hinweise werden gerne entgegengenommen, da Ihr vielleicht früher darauf stoßt als sie mir auffallen. Und nein, das ist kein Faschings-Kostüm, das bleibt erstmal so. ;o)

Nachtrag: Der Versuch die Gravatare bei den Kommentaren zu aktivieren hat leider bisher trotz langem Probieren noch nicht geklappt. Keine Ahnung, woran es liegt, daß es hakt. 🙁

14 Gedanken zu „Kleiderwechsel

  1. Klasse, raus aus dieser beengten, gedrückten, gequetschten rechten Seite!

    Luftig ist das richtige Wort und »luftig« paßt auch besser zu dir als dieser düstere Kram!

  2. aber schau mal wo in Opera die Kommentare landen, irgendwie ist da ein DIV zuviel geschlossen oder so, ganz nach unten allet gerutscht….

  3. @ Connie - Die Kommentare sind genau da, wo sie sein sollen. Wenn Du auf den kommentieren-Link klickst, springt der Browser direkt runter zum Kommentarfeld oder zum entsprechenden Kommentar, den Du ausgewählt hast.

  4. ja, aber Liisa,

    das sehe ich, daß das alles unten sitzt, aber nach den Kommentaren kommt doch noch Content, den man sonst eigentlich immer an der Seite so rangequetscht sucht, aber jetzt so tief unten?

  5. Also, ich find’s klasse - so richtig fröhlich und beschwingt! Der Frühling kann kommen!

  6. genau, luftig, das ist es!
    ich bin einfach an die zweiteilung breite inhaltsspalte und schmale linkspalte gewöhnt.
    Schön!

  7. Danke für Euer zahlreiches Echo! Ich freu mich, daß Euch der neue Look gefällt. 🙂

  8. Ach fein mal wieder! Bin natürlich mal wieder spät dran - aber ich find´s auch klasse! Dein Headerbild gefällt mir noch besser, als das Original :-))

  9. Gelungener Kleiderwechsel. Muss mich erst nur wieder zurechtfinden. Aber Abwechslung tut gut. Zeit für den luftigen Frühling .. 😉

  10. Farblich (und besonders das Headerbild) finde ichs schön. Die Idee, Kommentare in der *linken* Spalte zu beschriften, bringt mich auf einen Gedanken, wo ich doch eh grade am basteln bin…

    Trotzdem muss ich zu meiner Schande gestehen, dass mich das Layout der Kommentare etwas irritiert, ohne dass ich genau sagen kann, warum. Ich denke, die Überschrift »x Kommentare« wirkt sehr kräftog, weil sie groß ist *und* links steht, und die Kommentarsektion etwas abgetrennt ist.

  11. Ich seh es auch erst jetzt. Sehr schön! Jackson Pollock war offenbar auch am Header beteiligt…

    Viel schöner als das Balkige, Dunkle…

Kommentare sind geschlossen.