Musik ·Nordisches

Schweden vergibt Grammis 2007

In Schweden sind die wichtigsten Musikpreise, die Grammis, vergeben worden.

Musiker des Jahres sind The Knife, die damit Musiker wie Anna Ternheim, Marit Bergmann, Lars Winnerbäck und Lisa Miskovsky aus dem Feld schlugen. The Knife räumte den Preis in den Kategorien Album des Jahres (für ihr Album »Silent Shout«), beste Popgruppe, beste Komponisten, beste Produzenten und beste Musik-DVD ab.

Anna Ternheim bekam immerhin noch zwei Grammis, einmal als beste Popsängerin des Jahres und einmal als beste Songschreiberin für ihr Album »Separation Road«.

Bester Popsänger des Jahres wurde Håkan Hellström mit seinem Album »Nåt Gammalt, Nåt Nytt, Nåt Lånat, Nåt Blått«

Mando Diao wurden als beste Rockgruppe ausgezeichnet, was auch ihre zahlreichen deutschen Fans freuen dürfte.

In der Kategorie »Neuling des Jahres« wurde Veronica Maggio mit ihrem Album »Vatten och Bröd« ausgezeichnet.

Das Esbjörn Svensson Trio räumte den Preis für das beste Jazz-Album für ihr Album »Tuesday Wonderland« ab.

Den MTV-Preis für das beste Musikvideo bekamen Peter Björn and John für ihr Video zu Young Folks